Grand Hotel Amrăth Kurhaus Scheveningen – Ikone an der Nordsee unter neuer Führung

82 Mal gesehen

17. Juni 2015

Altes Kurhaus unter neuer Führung

Nach einer längeren Renovierung ist das Kurhaus in Scheveningen nun durch die neuen Besitzer, die niederländische Amrăth Hotel Group, wiedereröffnet worden.

Weiter
Kurhaus Hotel, Scheveningen

Nach Besitzerwechseln und einer längeren Schließung des Kurhauses zum Zwecke von Renovierungen und Sanierungen ist das mondäne  Kurhaus nun in den Händen der niederländischen Amrăth Hotel Group. Das 5-Sterne-Hotel am Strand von Scheveningen bietet neben stilvollen Übernachtungsmöglichkeiten einen erneuerten Wellnessbereich sowie eine Reihe an Veranstaltungen mit Live-Musik im renovierten Kursaal. Ein Besuch des renovierten Kurhauses lohnt sich ebenso wie des neu eröffneten Restaurants Waves – at the Kurhaus. Dort können Besucher sowohl im Restaurant als auch auf dessen Außenterrasse die Kreationen des Chefkochs Marc Smeets – mit Blick auf das Meer – kosten. 

Das heutige Grand Hotel Amrăth Kurhaus darf auf eine lange, eindrucksvolle Geschichte zurückblicken. Ein Goldenes Buch, gefüllt mit Namen wie Marlene Dietrich, Winston Churchill, Helmut Kohl und Binyamin Netanyahu – sie alle durfte das Kurhaus zu seinen Gästen zählen. Selbst Kaiserin Elisabeth – Sisi – durfte im Gästebuch nicht fehlen. Die Rolling Stones hatten bei ihrem Konzert im Kurhaus im Jahr 1964 nicht die Möglichkeit, sich im Gästebuch zu verewigen – das Konzert wurde wegen der vollkommen ausgeflippten Fans nach zehn Minuten beendet.

Bereits im Jahr 1818 findet das Kurhaus seinen Ursprung. Mit dem Glauben an die Heilkraft des Meeres ließen sich die Gäste mit Pferdewagen durch das Meerwasser ziehen, um so ihre Leiden wie Rheuma, Nervenerkrankungen oder Fettleibigkeit zu lindern. Im Badehaus wurden sie dann gegen Gebühr abgetrocknet oder in einem der vier Bäder im Meerwasser gebadet. 1885 eröffnete das Kurhaus als Nachfolger des alten Badehauses seine Pforten.

Weitere Informationen: www.denhaag.com; www.amrathkurhaus.com/de; www.holland.com