Gemeentemuseum Den Haag: GIVENCHY erweist AUDREY die Ehre

14 Mal gesehen

19. Oktober 2016

Gemeentemuseum Den Haag: GIVENCHY erweist AUDREY die Ehre

Der berühmte Couturier Hubert De Givenchy kommt im November ins Gemeentemuseum Den Haag. Er richtet dort eine ambitiöse Ausstellung aus, mit der er seiner Muse Audrey Hepburn eine Hommage erweist. Die Ausstellung zeigt vom 26.11.2016 bis zum 26.03.2017 eine große angelegte Retrospektive der Werke des französischen Modeschöpfers, einer der größten Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Er arbeitete unter anderem zusammen mit Christian Dior und Cristóbal Balenciaga und ist eine lebende Legende der Haute Couture.

Weiter

Der berühmte Couturier Hubert De Givenchy kommt im November ins Gemeentemuseum Den Haag. Er richtet dort eine ambitiöse Ausstellung aus, mit der er seiner Muse Audrey Hepburn eine Hommage erweist. Die Ausstellung zeigt vom 26.11.2016 bis zum 26.03.2017 eine große angelegte Retrospektive der Werke des französischen Modeschöpfers, einer der größten Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Er arbeitete unter anderem zusammen mit Christian Dior und Cristóbal Balenciaga und ist eine lebende Legende der Haute Couture.

Das Gemeentemuseum Den Haag richtet diese prestigeträchtige Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit Hubert de Givenchy aus. Auf diese Weise wird ein Einblick in sein Gesamtwerk geboten, welches ein halbes Jahrhundert umfasst – von der Eröffnung des Maison de Givenchy im Jahr 1952 bis zu seinem Rückzug aus dem Modehaus im Jahre 1995. Der Modeschöpfer selbst hat zahlreiche seiner schönsten Kreationen für die Ausstellung selektiert, die bisher noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt wurden. 

Freundschaft mit Audrey Hepburn

Ein Teil der Ausstellung wird der besonderen Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Hubert de Givenchy und Audrey Hepburn gewidmet sein. Dieses kreative Band entstand im Jahr 1953 und blieb bis zum Tode von Audrey Hepburn bestehen. Als Schauspielerin trug Audrey Hepburn die Kreationen von De Givenchy in einigen ihrer berühmtesten Filme, wie etwa in „Wie klaut man eine Million“ oder „Frühstück bei Tiffany“. Audrey Hepburn sagte über den Designer: “Givenchy’s clothes are the only ones I feel myself in. He is more than a designer, he is a creator of personality.” (Givenchy’s Kleidung ist die einzige, in der ich mich wie ich selbst fühle. Er ist mehr als ein Designer, er erschafft Persönlichkeiten.)

Dieses Zitat war für Hubert de Givenchy der Anlass, der Ausstellung den Titel „To Audrey with Love“ zu geben, denselben Titel also wie seinem kürzlich veröffentlichten Buch. Die Ausstellung wird glanzvolle Entwürfe von Hubert De Givenchy zeigen, die teils von Audrey Hepburn getragen wurden. Es werden aber auch Skizzen, Zeichnungen, Fotos und Filmbilder präsentiert, die den Esprit und die zeitlose Schönheit des besonderen Bündnisses zum Leben bringen.

Zusammenarbeit mit UNICEF Niederlande

Audrey Hepburn war nicht nur eine beeindruckende Erscheinung, sondern auch sozial sehr engagiert. Unter anderem war sie von 1988 an Botschafterin von UNICEF; jener Organisation, die sich für Kinder in der ganzen Welt einsetzt. Das Gemeentemuseum hat daher beschlossen, eine Zusammenarbeit mit UNICEF Niederlande einzugehen. Im Rahmen der Ausstellung widmen die Kuratoren der Arbeit von Hepburn mit UNICEF einen kompletten Saal. Ein Teil des Erlöses aus der Ausstellung wird an die Organisation gespendet.

Die Ausstellungsmacher versuchen so, ein komplettes Bildnis von Audrey Hepburn zu zeichnen: der legendären Schauspielerin, der Muse von Hubert De Givenchy und der sozial engagierten Frau, die Inspirationsquelle für viele Menschen gewesen ist.

Informationen zur Ausstellung:

Gemeentemuseum Den Haag (Stadhouderslaan 41, 2517 HV, Den Haag) „Hubert de Givenchy – To Audrey with Love”, 26. November – 26. März 2017, geöffnet dienstags – sonntags von 11 bis 17 Uhr; montags hat das Museum geschlossen.

Weitere Informationen auf http://www.gemeentemuseum.nlwww.holland.com/kunst