Neues Hostel im Zentrum von Utrecht

57 Mal gesehen

13. September 2016

Neues Hostel im Zentrum von Utrecht

Das niederländische Unternehmen Stayokay eröffnet im Zentrum der Studentenstadt Utrecht ein neues Hostel. Im ehemaligen Bürogebäude einer Bank entstand ein modernes Hostel mit 258 Betten in 60 Zimmern – Gäste haben die Wahl zwischen Doppelzimmern, Vier-, Sechs- und Achtpersonenzimmern.

Weiter

Das niederländische Unternehmen Stayokay eröffnet im Zentrum der Studentenstadt Utrecht ein neues Hostel. Im ehemaligen Bürogebäude einer Bank entstand ein modernes Hostel mit 258 Betten in 60 Zimmern – Gäste haben die Wahl zwischen Doppelzimmern, Vier-, Sechs- und Achtpersonenzimmern. Alle Schlafräume sind modern, praktisch und stilvoll ausgestattet. Sie verfügen über eine eigene Dusche und Toilette sowie über speziell für Stayokay entwickelte Etagenbetten mit eingebautem USB-Anschluss. Neu sind auch die Doppelbetten des Matratzen-Spezialisten Auping. Die Aussicht aus den Zimmern variiert – meistens blicken die Gäste auf den pittoresken Platz Neude oder auf den Dom von Utrecht. Die Preise liegen bei 28,75 Euro für ein Bett im Sechs- bis Achtpersonen-Zimmer inklusive Frühstück bzw. 69 Euro für ein privates Doppelzimmer inklusive Frühstück. Das Hostel verfügt über eine Lounge, in der Getränke und kleine Gerichte aus überwiegend lokalen Produkten angeboten werden. Die offizielle Eröffnung ist für den 5. Oktober geplant. 

Für Utrecht ist die neue Unterkunft insofern eine Bereicherung, als es im Zentrum der Studentenstadt bislang nur wenig preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten gab. Der Anbieter Stayokay verfügt damit über insgesamt 24 Hostels in den Niederlanden.  

Weitere Informationen: Stayokay Utrecht, Neude 5, 3512 AD Utrecht, Tel.: +31 (0)30 75 01 830, www.stayokay.com; www.visit-utrecht.com