Hasenmädchen Miffy: Neues interaktives Museum in Utrecht

74 Mal gesehen

24. Februar 2016

Neues Miffy Museum in Utrecht

Die weltberühmte Zeichenfigur Miffy wurde von dem niederländischen Illustrator Dick Bruna (geb. 1927 in Utrecht) kreiert. Als Vorlage diente ein Häschen, welches immer um Brunas Ferienhaus hoppelte und Inhalt der Gute-Nacht-Geschichten für seinen Sohn war. Dick Bruna wurde schon oft für seine Illustrationen und seine einfühlsame Sprache ausgezeichnet und lebt heute immer noch in Utrecht. Nun bekommen Hasenmädchen Miffy und seine Freunde ein neues Zuhause: zwischen Juli 2015 und Februar 2016 wurde das bestehende Dick Bruna-Haus in Utrecht in ein interaktives Museum für Kinder umgebaut.

Weiter

Die weltberühmte Zeichenfigur Miffy wurde von dem niederländischen Illustrator Dick Bruna (geb. 1927 in Utrecht) kreiert. Als Vorlage diente ein Häschen, welches immer um Brunas Ferienhaus hoppelte und Inhalt der Gute-Nacht-Geschichten für seinen Sohn war. Dick Bruna wurde schon oft für seine Illustrationen und seine einfühlsame Sprache ausgezeichnet und lebt heute immer noch in Utrecht. Nun bekommen Hasenmädchen Miffy und seine Freunde ein neues Zuhause: zwischen Juli 2015 und Februar 2016 wurde das bestehende Dick Bruna-Haus in Utrecht in ein interaktives Museum für Kinder umgebaut. Das Museum besteht aus einer Reihe von Miniatur-Welten. Zehn Räume, jeder einem anderen Thema gewidmet, laden kleine Kinder dazu ein, die Welt Schritt für Schritt zu entdecken. Inspiriert von Dick Brunas Bilderbüchern beinhalten die Miniatur-Welten Miffys Haus und typische Alltagssituationen wie Arzt- oder Zoo-Besuche gehen. Die Kinder können ab 6. Februar 2016 buchstäblich in die Welt von Miffy und ihren Freunden eintauchen.

Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Miffy Museum, Agnietenstraat 2, 3512 XB Utrecht, info@miffymuseum.com,
Tel.: +31 (0)30 2362399

Weitere Informationen: http://centraalmuseum.nl/en/visit/locations/dick-bruna-house/