T.Rex- Skelett und Dinosaurier- Roboter in Leiden

26 Mal gesehen

13. September 2016

T.Rex- Skelett und Dinosaurier- Roboter in Leiden

Zähne wie Dolche. 5000 Kilo Kampfgewicht. Und zwölf Meter vom Schädel bis zum Schwanz – das annähernd perfekt erhaltene Skelett eines 66 Millionen Jahre alten T-Rex jagt Betrachtern einen wohligen Schauer über den Rücken. Dank Spenden konnte die Stiftung des Leidener Museums „Naturalis“ im US-Bundesstaat Montana über 80 Prozent der Knochen des gefürchteten Tyrannosaurus rex bergen.

Weiter

Zähne wie Dolche. 5000 Kilo Kampfgewicht. Und zwölf Meter vom Schädel bis zum Schwanz – das annähernd perfekt erhaltene Skelett eines 66 Millionen Jahre alten T-Rex jagt Betrachtern einen wohligen Schauer über den Rücken. Dank Spenden konnte die Stiftung des Leidener Museums „Naturalis“ im US-Bundesstaat Montana über 80 Prozent der Knochen des gefürchteten Tyrannosaurus rex bergen. Das Fossil war in einem bemerkenswerten Zustand, und erstmalig ist es einem Präparatoren-Team gelungen, den massigen Originalschädel auf das Skelett zu montieren. Der T-Rex ist ab 10. September im Naturalis Museum in Leiden zu sehen. Die Ausstellung bietet Neues und Kurioses: rund um den gefürchteten Jäger flitzen lebensechte Dino-Roboter. Pflanzen, Steine und Fossilien lassen die Kreidezeit wieder auferstehen. Und nicht zuletzt können Besucher testen, ob ihre Kondition für die Flucht vor T-Rex ausgereicht hätte oder sie zu Dino-Futter geworden wären.  

Die interaktive Ausstellung „T.Rex in town“ ist zwischen dem 10. September 2016 und dem 31. Mai 2017 im Leidener Museum Naturalis (Darwinweg 2, 2333 CR Leiden) zu sehen. Tickets sind nur online erhältlich.

Weitere Informationen:

https://t-rex.naturalis.nl/default.aspx

http://www.naturalis.nl/nl/

http://www.visitleiden.nl/en