Giethoorn

Autos sind verboten in Giethoorn, das auch „Venedig des Nordens“ oder „Venedig der Niederlande“ genannt wird. Das Dorf mit 2.500 Einwohnern liegt in der Provinz Overijssel und kann am besten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Kanu erreicht werden. Alle Häuser liegen entlang der Kanäle, und die bevorzugte Fortbewegungsart ist mit dem Stechkahn.

Highlights von Giethoorn 

Ganz Giethoorn ist ein Highlight an sich. Es liegt in den Wieden, die Teil des Nationalparks Weerribben-Wieden sind. Die Einwohner des Dorfes sind stolz auf ihre charakteristischen Häuser mit den reetgedeckten Dächern und mit Blick auf die Kanäle, die in den vergangenen Jahrhunderten für den Torftransport gegraben wurden. Die Torfindustrie führte zur Entstehung großer Seen, die östlich und südlich des Dorfes liegen.    

Besuchen Sie Giethoorn 

Lassen Sie sich von dem Charme dieses idyllischen Dorfes verzaubern. Nehmen Sie sich Zeit, um Giethoorn mit seinen über 150 Brücken zu erkunden und um die schöne und friedliche Atmosphäre zu genießen.

Weitere Aktivitäten