Der Königliche Palast auf dem Dam

48 Mal gesehen

Der Königliche Palast liegt auf dem Damplatz in Amsterdam. Er ist einer von drei Palästen, die die Königsfamilie noch heute benutzt.

Der Königspalast in Amsterdam ist nicht der Wohnort von König Willem-Alexander, aber gelegentlich empfängt sie hier wichtige Gäste.

Geschichte des Königspalasts

Der 350 Jahre alte Palast war ursprünglich das Rathaus von Amsterdam. 1808 wurde das Rathaus von könig Louis Napoleon Bonaparte in einen Palast umgewandelt, und diese Funktion erfüllt es noch heute. Wenn Sie den Palast betreten, können Sie jedoch noch immer die eigentliche Funktion des Gebäudes erkennen.

Der Königliche Palast ist meistens auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können die Marmorböden, die gewaltigen Gemälde, zierlichen Skulpturen, gigantischen Kerzenleuchter und eine jährlich wechselnde Ausstellung bestaunen.

Museum Königlicher Palast

Die Ausstellungen und das Interieur des Königlichen Palastes sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie können den Königlichen Palast auf eigene Faust besichtigen, oder im Rahmen einer einstündigen Führung. Diese Führungen machen den Besuch auf jeden Fall interessanter und lehrreicher, müssen jedoch zwei Wochen im Voraus reserviert werden.

Weitere Museen