Van Gogh Museum

37 Mal gesehen

Vincent van Gogh war ein niederländischer post-impressionistischer Maler, der im 19. Jahrhundert lebte. Während seine Werke großen Einfluss auf die Kunst des 20. Jahrhunderts hatten, fanden sie zu seinen Lebzeiten kaum Anerkennung. Er verkaufte nur ein einziges seiner Kunstwerke. Heute zählt das Van Gogh Museum 1,5 Millionen Besucher im Jahr.

Werke und Leben des Vincent van Gogh

Nirgendwo sonst findet man so viele Gemälde von Vincent van Gogh unter einem Dach. Die Sammlung umfasst 200 Leinwände, 500 Zeichnungen und 750 schriftliche Dokumente. Zusammen bieten diese Objekte einen faszinierenden Einblick in sein Leben und Schaffen

Zu den Prunkstücken des Van Gogh Museums zählen:

  • Van Goghs Selbstporträts
  • Die Sonnenblumen
  • Die Kartoffelesser 
  • Das Schlafzimmer in Arles

Neben den Werken Vincent van Goghs beherbergt das Museum auch eine Ausstellung über sein Leben sowie Arbeiten anderer Künstler, mit denen er befreundet war oder die er beeinflusste. 

Van Gogh in Amsterdam

Lassen Sie sich von Van Goghs atemberaubenden Arbeiten überwältigen und erfahren Sie, welchen Einfluss er auf die Kunstgeschichte hatte. Wenn Sie Ihren Besuch planen, sollten Sie bedenken, dass das Museum in den Morgenstunden etwas weniger besucht ist. Es lässt sich auch gut mit einem Besuch des nahegelegenen Rijksmuseums kombinieren.

‘Van Gogh 125 Jahre Inspiration’

2015 jährt sich der Todestag von Vincent van Gogh zum 125. Mal. Das Van Gogh Museum in Amsterdam, das Kröller-Müller Museum in Otterlo und das Noordbrabants Museum in Den Bosch, wo Teile der Van Gogh Sammlung zu sehen sind, ehren den Künstler kommendes Jahr mit besonderen Ausstellungen zum Thema ‘Van Gogh 125 Jahre Inspiration’. Darüber hinaus werden 2015 zahlreiche Jubiläumsaktivitäten im Zusammenhang mit dem kulturellen Erbe Vincent van Goghs in Holland zu erleben sein. Weitere Informationen folgen in Kürze.