Haarlem

107 Mal gesehen

Eine halbe Stunde mit dem Auto oder Zug von Amsterdam entfernt liegt Haarlem, die Hauptstadt von Nordholland. Haarlem ist seit Jahrhunderten das historische Zentrum der Tulpenzwiebelregion und trägt voller Stolz den Beinamen „Bloemenstad“ (Blumenstadt). Besuchen Sie die herrliche Stadt Haarlem selbst, um zu verstehen, weshalb sie seit Jahrhunderten eine Inspiration für Künstler ist.

Höhepunkte

Wenn Sie mit dem Zug in Haarlem ankommen, können Sie sich gleich den Art-Déco-Bahnhof genauer ansehen. Im Fremdenverkehrsamt (VVV) erhalten Sie Karten mit Vorschlägen für schöne Spaziergänge, und so gelangen Sie zum zentralen Platz von Haarlem, dem „Grote Markt“, dem Rathaus, der St.-Bavo-Kirche und vielen hübschen Stiftungshäusern und Innenhöfen. Keinesfalls verpassen sollten Sie das Teylers-Museum und das Frans-Hals-Museum. Liebhaber moderner Kunst werden begeistert sein vom Museum De Hallen. Und nicht zuletzt bietet Haarlem alles, was Sie für einen perfekten Einkaufstag benötigen.

Besuchen Sie Haarlem

„Bevrijdingspop“ (Befreiungspop) ist die Veranstaltung des Jahres in Haarlem. Tausende Menschen kommen zusammen, um am 5. Mai, dem Befreiungstag in den Niederlanden, gemeinsam zu feiern. Ein weiteres Spektakel ist der alljährliche „Bloemencorso“, eine Blumenparade, die in Noordwijk beginnt und in Haarlem endet. Die Stadt ist voll von Cafés, Restaurants und Snackbars, in denen Sie nach einem Tag voller Shopping und Kultur einen Drink genießen können.