Landesweites Fahrrad-Langstrecken-Netzwerk

3 Mal gesehen

Die LF-Routen (Landesweite Fahrradrouten) sind speziell für mehrtägige Radtouren und Radurlaube geeignet. Lesen Sie hier, wie das LF-Routennetzwerk funktioniert, und sehen Sie sich das Anleitungs-Video an.

  • Beschilderung in gesamt Holland auf höchstem Niveau
  • 4.500 Kilometer Fahrradrouten speziell für lange Radrouten und Radurlaube
  • Einfach mit den kürzeren Knotenpunkt-Routen zu kombinieren

Wer auf dem Fahrrad Holland entdecken möchte, kommt gar nicht an den LF-Routen vorbei. Diese Landesweiten Fahrradrouten, bestehend aus über 4.500 km Fahrradrouten, sind speziell für längere Radrouten und Radurlaube geeignet. Sie können diese einzelnen Routen als Ganzes folgen, aber Sie können sie auch nach eigenen Wünschen zusammenstellen oder mit dem ‚Fahrrad-Knotenpunkt-Netzwerk‘ kombinieren.

Wie funktionieren die LF-Routen?

Mit den  ‚Landesweiten Fahrradrouten‘ entdecken Sie die schönsten Umgebungen und überraschend schöne Stellen, und es funktioniert ganz einfach.  Sie planen Ihre Route mit dem Online Fahrrad-Routenplaner oder mithilfe einer Fahrradkarte. Entlang dieser Route finden Sie Schilder mit der Bezeichnung und der Nummer der jeweiligen LF-Route. Außerdem ist jeweils die Fahrtrichtung angegeben: A= von West nach Ost und von Nord nach Süd, B= von Ost nach West und von Süd nach Nord.

Kombinieren mit Knotenpunkt-Routen

Unter den LF-Tafeln finden Sie häufig auch eine Knotenpunkt-Routen-Tafel. Diese Fahrrad-Knotenpunkte sind für kürzere Routen gedacht, aber sie sind auch optimal geeignet, um Ihre längere, LF-Route abzukürzen oder zu variieren. Darüber hinaus finden Sie entlang der LF-Routen häufig die schönsten Übernachtungsmöglichkeiten.

Weiter: Radfahren in Holland