Haarlem

63 Mal gesehen

In der Nähe von Amsterdam liegt Haarlem, Hauptstadt von Nordholland und Zentrum der Tulpenzwiebelregion. Diese typisch holländische Stadt mit ihren schönen Grachten, Brücken, Herrenhäusern und der Windmühle De Adriaan inspirierte seit Jahrhunderten viele Künstler.

  • Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Haarlem mit einem Rundfahrtboot.
  • Probieren Sie das bekannte Jopenbier, das in der Jopenkirche gebraut wird.
  • Lauschen Sie um 21 Uhr dem Glockenläuten der St.-Bavo-Kirche.

Wenn Sie noch mehr Insider-Tipps aus Haarlem erfahren möchten, dann schauen Sie doch mal auf unsere Seite über die Geheimnisse von Haarlem.

Die Sehenswürdigkeiten von Haarlem

Der zentrale Platz von Haarlem, der „Grote Markt“, ist umringt von historischen Baudenkmälern. Besonders sehenswert sind das Rathaus („stadhuis“), die St.-Bavo-Kirche, die St.-Bavo-Kathedrale (erbaut zwischen 1895 bis 1930) und die vielen hübschen Stiftungshäuser und Hofjes. Insgesamt gibt es 21 Hofjes in Haarlem. Hofjes sind typisch für die Niederlande und bestehen aus einem Innenhof, um den sich kleine Häuser reihen. In diesen Hofjes wohnten früher alleinstehende, ältere Frauen. In Haarlem findet man das älteste Hofje des ganzen Landes: das Hofje van Bakenes aus dem Jahr 1395. Keinesfalls verpassen sollten Sie das Frans-Hals-Museum und das der Natur- und Technikgeschichte gewidmete Teylers-Museum, das im Übrigen das älteste Museum der Niederlande ist. Liebhaber moderner Kunst werden begeistert sein vom Museum De Hallen.

Haarlem entdecken

Wenn Sie mit dem Zug in Haarlem ankommen, können Sie sich gleich den Art-Déco-Bahnhof genauer ansehen. Im zentral gelegenen Fremdenverkehrsamt (VVV) erhalten Sie Karten mit Vorschlägen für schöne Spaziergänge. Einen dieser Spaziergänge, die Baudenkmäler-Route, können Sie schon einmal zur Einstimmung auf Ihren Haarlem-Besuch hier online durchlesen. Oder Sie entdecken Haarlem vom Wasser aus. Das Rundfahrtboot bringt Sie innerhalb einer Stunde zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Blumen, Pop und Party

„Bevrijdingspop“ (Befreiungspop) ist die Veranstaltung des Jahres in Haarlem. Tausende Menschen kommen am 5. Mai zusammen, um den Befreiungstag in den Niederlanden gemeinsam zu feiern. Ein weiteres Spektakel ist der alljährliche „Bloemencorso“ im Mai, eine Blumenparade, die in Noordwijk beginnt und in Haarlem endet. Die Stadt ist zudem voll von Cafés, Restaurants und Snackbars, in denen Sie nach einem Tag voller Shopping und Kultur einen Drink genießen können. Hier erfahren Sie mehr über das Nachtleben von Haarlem.

Urlaub in Haarlem

In Haarlem gibt es fantastische Ferienhäuser im Zentrum der Stadt oder am Ortsrand. Schauen Sie sich einmal unverbindlich um: