Die besten Blumenmärkte in Holland

21 Mal gesehen

Holland wird nicht umsonst als größter Blumenladen der Welt bezeichnet. Die Holländer nehmen ihre Blumen ernst, und nicht nur die Tulpen. Blumenmärkte gibt es in Holland in jeder größeren Stadt, natürlich mit Unmengen von Tulpen. Die Blumenindustrie ist der wichtigste Wirtschaftszweig der Niederlande, und wenngleich die Tulpen natürlich im Mittelpunkt dieser Branche stehen, spielen auch Narzissen, Hyazinthen und andere schöne Blumen eine wichtige Rolle und verlängern die Saison vom frühen Frühjahr bis in den Sommer.

Wo Sie die besten Blumenmärkte in Holland finden

Der Besuch eines Blumenmarktes ist eine optimale Möglichkeit, um Einblicke in das holländische Leben zu gewinnen. Einige der besten holländischen Blumenmärkte bestehen bereits seit Jahrhunderten. Der schwimmende Markt in der Singel-Gracht in Amsterdam ist einzigartig, da die verschiedenen Stände auf Booten aufgebaut sind, die in der Gracht liegen. Diese Tradition reicht zurück in die Zeit als Blumen über die Kanäle und Grachten in die Stadt gebracht wurden. Wenngleich der Transport mittlerweile per Lkw erfolgt, ist es nach wie vor ein ‚schwimmender‘ Markt. Utrecht hat ebenfalls einen großen Blumenmarkt im Janskerkhof und auf der Oudegracht, und die Blumenversteigerung in Aalsmeer steht für Großhändler aus der ganzen Welt an erster Stelle.

Blumen für geliebte Menschen

Blumen sind ein wichtiger Bestandteil der holländischen Wirtschaft und Kultur. Kein Heim ist komplett ohne einen Blumenstrauß auf dem Tisch. Ein Besuch der Märkte in der Umgebung Ihres Aufenthaltsorts ist ein unterhaltsamer und interessanter Zeitvertreib. Wenn Sie sich in der Nähe der Blumenversteigerung Aalsmeer befinden und bereit sind, sehr früh aufzustehen, sollten Sie einen Besuch einplanen. Tulpen in voller Blüte finden Sie am besten Mitte April, und wenn Sie Tulpenzwiebeln für Ihren Garten kaufen möchten, kommen Sie in den Sommermonaten. Die Blumenmärkte sind häufig von Souvenirshops und Cafés umgeben, auf diese Weise können Sie gleichzeitig Blumen und Mitbringsel für Freunde kaufen und anschließend bei einer Tasse Kaffee neue Kräfte sammeln.