Rotterdam Philharmonic Gergiev Festival

12. September 2014 - 14. September 2014

Bereits seit 1996 können Sie alljährlich in Rotterdam Zeuge eines bedeutenden klassischen Musikfestivals sein. Die Initiative hierfür nahm der ehemalige Leiter des Rotterdams Filharmonisch Orkest, Valery Gergiev. Er wollte ein mehrtägiges Festival mit Aufführungen auf verschiedenen Podien. Und er hat es geschafft.

Neue Namen, neue Chancen

Inzwischen wurde das künstlerische Team durch Yannick Nézet-Séguin, Hans Waege und Jelle Dierickx verstärkt, und seit 2011 hat das Programm fünf Schwerpunkte: symphonisches Werk, internationale Opernproduktionen, Happenings, Kammermusik und Unterrichtsproduktionen. Auch der Name hat sich geändert, aus dem ‚Gergiev Festival‘ wurde das ‚Rotterdam Philharmonic Gergiev Festival‘.

Eigene Opernproduktionen

Ab 2012 stehen eigene internationale Opernproduktionen auf dem Programm. Dabei entschied man sich für eine Verbindung von Oper mit modernster Videokunst, um damit der Film- und Musikstadt Rotterdam auch auf dem Gebiet der Oper ein eigenes Gesicht zu geben, das dem 21. Jahrhundert entspricht. Sollten Sie sich also im September in Rotterdam aufhalten, kommen Sie vorbei!

Mehr Veranstaltungen