Keukenhof

26 Mal gesehen

20. März 2015 - 17. Mai 2015

Tulpen aus Holland sind auf der ganzen Welt bekannt. Wenn Sie die niederländischen Tulpenfelder in voller Blühe erleben möchten, sollten Sie Holland im April und Mai besuchen. Dies ist die gleiche Zeit, in der der größte Blumenpark der Welt, der Keukenhof, seine Pforten öffnet.

Der Keukenhof ist ein Park, in dem jedes Jahr über 7 Millionen Blumenzwiebeln eingepflanzt werden. Die Gärten und vier Pavillons zeigen eine fantastische Kollektion von: Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Orchideen, Rosen, Nelken, Iris, Lilien und vielen anderen Blumen. Sie werden überwältigt sein von dem Spektakel an Farben und Düften.

Tulpen in Holland

Der Keukenhof beinhaltet viele Gärten und vier große Pavillons, die die großartigsten Blumen zeigen, die Sie sich nur vorstellen können. Jedes Jahr wird dem Keukenhof - je nach dem zentralen Thema - ein komplett neuer Look verpasst. Wohin Sie auch blicken, sehen Sie Tulpen und andere Blumen. Obwohl der Park nur acht Wochen im Jahr geöffnet ist, zieht er jährlich 800.000 Besucher an. Dies ist zweifellos der beste Ort, um Tulpen in Holland zu sehen.

Die Niederlande und Blumen

Der Keukenhof ist einzigartig auf der Welt und ein unvergessliches Erlebnis für Menschen aller Altersstufen. Leider ist der Park nur acht Wochen im Jahr geöffnet. Sie erreichen den Keukenhof innerhalb von einer halben Stunde von Den Haag, Haarlem, Leiden, Delft und Amsterdam. Während der geöffneten Wochen ist die Verkehrssituation um den Keukenhof jedoch schwierig. Eine tolle Alternative ist ein Aufenthalt in Zandvoort, Noordwijk oder Leiden; von dort können Sie den Keukenhof mit dem Fahrrad besuchen. Sie werden entlang der Tulpenfelder radeln und die einzigartige niederländische Landschaft genießen.

Noch zwei Tipps! Wenn Sie einen wirklich blumigen Ausflug erleben möchten, sollten Sie einen Besuch im Keukenhof mit der Blumenparade im Mai kombinieren. Sparen Sie Zeit und Geld und bestellen Sie Ihre Karten rechtzeitig online.