Öffentliche Verkehrsmittel in Amsterdam

2201 Mal gesehen

Öffentliche Verkehrsmittel in Amsterdam

Sind Sie zu Besuch in Amsterdam? Dann sind die öffentlichen Verkehrsmittel die einfachste Art um von A nach B zu gelangen. Amsterdam bietet ein feinmaschiges Netz von Straßenbahnen, Bussen, U-Bahnen und sogar Bootsverbindungen, mit denen Sie praktisch überall hinkommen.

Weiter

Sind Sie zu Besuch in Amsterdam? Dann sind die öffentlichen Verkehrsmittel die einfachste Art um von A nach B zu gelangen. Amsterdam bietet ein feinmaschiges Netz von Straßenbahnen, Bussen, U-Bahnen und sogar Bootsverbindungen, mit denen Sie praktisch überall hinkommen.

Tageskarten

Sie können sich ganz einfach von der einen zu nächsten Sehenswürdigkeit befördern lassen. Für Touristen gibt es spezielle Tageskarten für 1 bis 7 Tage, mit denen Sie zu einem sehr günstigen Tarif unbegrenzt die gesamte Stadt erkunden können.

OV-Chipkaart

Sie können jedoch auch eine ‚normale‘ OV-Chipkaart benutzen. Für Touristen empfehlen wir eine nicht personengebundene (‚anonyme‘) Karte. Aber Achtung, welche Art von Chipkarte Sie auch benutzen, Sie müssen immer ein- und auschecken. Wenn Sie die verschiedenen Nachtdienste nutzen möchten, informieren Sie sich vorab, welche Verbindungen bis zu welcher Uhrzeit in Betrieb sind.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Sehen Sie sich dieses Video an: Von Tür zu Tür

Der Abstand zwischen zwei Weltstädten wie Amsterdam und Rotterdam ist nur gering.