Appelflappen

2357 Mal gesehen

Appelflappen

Der Apfel ist eine der vielseitigsten und in der holländischen Küche am häufigsten verwendeten Obstsorten. Äpfel sind sowohl für herzhafte Gerichte, wie hemel-en-aarde, einem Eintopf aus Kartoffelpüree mit Räucherschinken und säuerlichen Äpfeln, sowie für süße Backwaren, wie unseren berühmten Apfelkuchen als Zutat geeignet.

Weiter

Der Apfel ist eine der vielseitigsten und in der holländischen Küche am häufigsten verwendeten Obstsorten. Äpfel sind sowohl für herzhafte Gerichte, wie hemel-en-aarde, einem Eintopf aus Kartoffelpüree mit Räucherschinken und säuerlichen Äpfeln, sowie für süße Backwaren, wie unseren berühmten Apfelkuchen als Zutat geeignet.

Wenn Sie die Zeit haben, probieren Sie verschiedene typische holländische Gerichte mit Äpfeln. In der Regel wird jede gute Bäckerei im Ort ein Apfel-Dessert anbieten, und fragen Sie nach besonderen Empfehlungen: die Mitarbeiter in der Bäckerei haben jeweils ihre eigenen Favoriten! Wenn Sie jedoch nicht so viel Zeit haben, oder einfach die Stadt weiter erkunden möchten, sollten Sie eine Köstlichkeit auf keinen Fall verpassen, die Sie auch unterwegs verzehren können: den dreieckigen Appelflap. Aus zartem Blätterteig mit Butter hergestellt und mit frischen Äpfeln, süßen Johannisbeeren und Rosinen gefüllt, ist dieses Apfelgebäck ein herrlicher Beginn, um die reiche und vielfältige Geschichte holländischer Backwaren zu erkunden.

Appelflappen

  • 20 g Johannisbeeren
  • 20 g Rosinen
  • 3 getrocknete Aprikosen
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 Jonagold-Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • eine Prise Zimt
  • 1 Packung Blätterteig (i. d. R. zehn Quadrate)
  • Hagelzucker

Mischen Sie die Johannisbeeren, Rosinen und Aprikosen mit dem Apfelsaft und lassen Sie das Ganze über vorzugsweise Nacht, aber mindestens eine gute Stunde lang ziehen. Lassen Sie den Blätterteig auftauen, während Sie die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Schneiden Sie die Äpfel in kleine Stücke. Lassen Sie das Obst abtropfen, aber gießen Sie die Flüssigkeit nicht weg. Zerkleinern Sie die Aprikose und mischen Sie diese zusammen mit den Johannisbeeren und Rosinen mit den Äpfeln. Geben Sie dann den Zucker und den Zimt hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Kurz ruhen lassen.

Lösen Sie die verschiedenen Blätterteig-Quadrate von einander. Legen Sie diese so hin, dass eine Spitze nach unten zeigt. Geben Sie 1 bis 1 1/2 Esslöffel Füllung auf die untere Hälfte des Quadrats, befeuchten Sie die Enden des Teigs mit etwas Einweich-Flüssigkeit, und klappen Sie die obere Hälfe um, so dass ein Dreieck entsteht. Drücken Sie den Teig vorsichtig um die Füllung herum entlang der Kanten fest.

Legen Sie die Dreiecke auf Backpapier auf ein Backblech und lassen Sie sie im Kühlschrank ruhen, während Sie den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Nehmen Sie die Dreiecke aus dem Kühlschrank, befeuchten Sie die Oberflächen mit etwas Wasser und streuen Sie den Hagelzucker darüber. Schieben Sie das Backblech in die Mitte des Ofens und backen Sie die Appelflappen 20 Minuten, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Sie können warm oder kalt verzehrt werden.

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter