Begegnen Sie De Stijl in Gelderland

18 Mal gesehen

Allez à la rencontre de De Stijl en Gelderland

Trouvez l’équilibre entre l’art et la nature en suivant l’évolution de De Stijl, à travers Gelderland.

Weiter

Lernen Sie die brausenden Städte, schönen Parks und zauberhaften Naturlandschaften von Gelderland, der größten Provinz Hollands kennen. Besuchen Sie das Elternhaus des holländischen Künstlers Piet Mondrian, das mittlerweile in das beeindruckende Museum Villa Mondriaan umgewandelt wurde. Und erkunden Sie den weitläufigen Nationalpark Hoge Veluwe, wo sich das weltberühmte Kröller-Müller Museum mit seinen Kunst-Ikonen inmitten unberührter Natur befindet.

  • Stehen Sie Auge in Auge mit den Pionieren von De Stijl im Kröller-Müller Museum im Herzen des Nationalparks Hoge Veluwe
  • Entdecken Sie die künstlerischen Wurzeln des jungen Piet Mondrian im Museum Villa Mondriaan
  • Bestaunen Sie die Werke des Mitbegründers von De Stijl, Vilmos Huszár, in einer sorgfältig zusammengestellten Retrospektive im Stadsmuseum Harderwijk

Die Evolution von De Stijl im Kröller-Müller Museum

Tief im Herzen des Nationalparks Hoge Veluwe, unweit der Stadt Arnheim mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, finden Sie das Kröller-Müller Museum. Eines der am häufigsten besuchten Museen Hollands beherbergt die weltweit zweitgrößte Sammlung von Gemälden von Vincent Van Gogh sowie bedeutende Werke von Claude Monet, Georges Seurat und Pablo Picasso. Das Museum wurde 1938 eröffnet, nachdem die Kunstsammlerin Helene Kröller-Müller dem holländischen Staat über 11.000 Kunstwerke schenkte, darunter Schätze aus der Hand von Piet Mondrian, Bart van der Leck, Theo van Doesburg und Gerrit Rietveld, Schlüsselwerke der Kunstbewegung De Stijl. Sobald Sie die Ausstellungsräume betreten, wird Ihre Aufmerksamkeit unmittelbar durch die leuchtenden Farben und die Verwendung horizontaler und vertikaler Kompositionen gefesselt. Bei näherer Betrachtung machen diese Werke in unmittelbarer Nähe zu einander die Entwicklung von De Stijl deutlich und die Wege, die diese Künstler wählten. Helene Kröller-Müller arbeitete besonders eng mit Van der Leck zusammen und sammelte nicht nur 42 seiner Gemälde und circa 400 Zeichnungen, sondern wurde von 1912 bis 1918 zu seiner Mäzenin, die gemeinsam mit ihm verschiedenste Projekte abwickelte.

2017 organisiert das Kröller-Müller Museum zwei bedeutende Ausstellungen zum 100-jährigen Bestehen von De Stijl, Von Mondrian bis zu Dutch Design. ‚Arp: The Poetry of Forms‘ (Arp: Die Poesie der Formen vom 20. Mai bis 17. September 2017) zeigt das avantgardistische Werk des De-Stijl-Anhängers Hans Arp in seiner ersten größeren Retrospektive in Holland seit 1960. Vom 14. Oktober 2017 bis zum 2. April 2018 untersucht ‚De Mecenas en de ‚Verversbaas‘‘ (Die Mäzenin und der ‚Anstreicher‘) die Beziehung zwischen Bart van der Leck und Helene Kröller-Müller, wobei die Entwicklung des Werks Van der Lecks in der Periode 1912 bis 1918 deutlich wird, von seinen kommerziellen Projekten in Holland und London bis hin zu den Gemälden und Entwürfen, die Van der Leck schuf, nachdem er die Vision von De Stijl vollständig verinnerlicht hatte.

Jagdschloss St. Hubertus

Ob Sie nun den Nationalpark Hoge Veluwe wegen der Kunst oder der Natur besuchen, das Jagdschloss St. Hubertus ist sicher eine der markantesten Sehenswürdigkeiten des Parks. Nahe der nördlichen Begrenzung gelegen ist sein markanter Aussichtsturm bereits über den Baumwipfeln sichtbar, ehe die Linien und Wölbungen der Ziegelfassade des Gebäudes selbst in das Blickfeld des Betrachters rücken. Vom prominenten holländischen Architekten H.P. Berlage entworfen und 1920 fertiggestellt, finden Sie in diesem Gebäude ein Interieur-Design und eine Farbgestaltung aus der Hand des De-Stijl-Künstlers Bart van der Leck. Genießen Sie die Außenansicht dieses großartigen Jagdschlosses von allen Seiten, in dem Sie um den großen Teich und durch die Gärten schlendern. Besuchen Sie es am Morgen oder später am Nachmittag, wenn seine prägnanten Linien bei spektakulärer Beleuchtung am besten zur Geltung kommen. Führungen durch das Jagdschloss St. Hubertus werden das ganze Jahr über angeboten, aber vom 1. November 2016 bis 31. März 2017 lohnt es sich auf jeden Fall, den Park zu besuchen, um an einer speziellen De-Stijl-Führung teilzunehmen. Bei dieser exklusiven Gelegenheit verlassen Sie die altbekannten Pfade, um Van der Lecks Interieur-Farbschemata und die von ihm gestalteten Muster zu bestaunen.

Besuchen Sie Villa Mondriaan in Winterswijk

Im Alter von acht bis 20 Jahren lebte der junge Piet Mondrian mit seiner Familie im ruhigen Städtchen Winterswijk im Osten der Provinz Gelderland. Hier griff er erstmals zum Pinsel, lernte die Grundbegriffe der Kunst von seinem Vater und Onkel. Sein ehemaliges Elternhaus wurde in ein inspirierendes Museum umgewandelt, das dem Künstler gewidmet ist: Villa Mondriaan. Nehmen Sie sich die Zeit, um mehr über Mondrians Familienleben zu erfahren, lassen Sie Ihren Blick über die Landschaft schweifen, die ihn inspirierte und bewundern Sie seine frühen Gemälde, die bis zum heutigen Tag bedeutend und einflussreich sind.

Vom 3. März bis 3. September 2017 organisiert Villa Mondriaan zum 100-jährigen Bestehen von De Stijl die Ausstellung ‚Figuratie in Stijl‘ (Figurativ in Stijl). Lernen Sie die Pioniere von De Stijl, wie Theo van Doesburg, Vilmos Huszár und Mondrian selbst, anhand der figurativen Landschaften und Porträts kennen, die sie vor, mitunter gleichzeitig und nach ihren abstrakteren Konzepten und Designs schufen.

Kunst in Arnheim

Vom 17. Dezember 2016 bis 19. März 2017 präsentiert Museum Arnhem eine Retrospektive über den holländischen Künstler Peter Alma. Als Freund von Piet Mondrian spielte Alma eine Rolle bei der Gestaltung von De Stijl in den prägenden Jahren der Bewegung. Er interessierte sich hauptsächlich für die künstlerische Vision, da er daran glaubte, dass man mit Kunst eine neue und bessere Welt schaffen könnte. Dennoch glaubte Alma nie wirklich an die abstrakte visuelle Sprache in deren Kern. Stattdessen fühlte er sich dazu inspiriert, eine vereinfachte, figurative Bildsprache zu entwickeln und wies damit häufig auf die sozialen Probleme der Zeit, wie Arbeiterrechte, Kapitalismus und Revolution hin. Außerdem präsentiert Museum Arnhem vom 18. Februar bis 14. Mai 2017 die Ausstellung ‚Stijlloos, Nederlandse kunst tot WOII‘ (Stillos, holländische Kunst bis zum 2. Weltkrieg).

Stadsmuseum Harderwijk

Die historische Stadt Harderwijk, ganz im Westen der Provinz Gelderland gelegen, befindet sich gewissermaßen im Zentrum Hollands. Der Maler und Designer Vilmos Huszár verbrachte dort viele Jahre und lebte von den 1930er Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1960 im benachbarten Dorf Hierden. Zum 100-jährigen Bestehen von De Stijl und um die Kreationen dieses weniger bekannten Mitbegründers der Bewegung in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken, organisiert Stadsmuseum Harderwijk eine Ausstellung mit seinem späteren Werk. Gast-Kurator ist übrigens Sjarel Ex, Direktor des Museums Boijmans Van Beuningen in Rotterdam und ein echter Huszár-Experte. Besuchen Sie die Ausstellung ‚Huszár van de Stijl‘ (Huszár von De Stijl) vom 20. Mai bis 3. September 2017.

Accessibility

  • Gelderland ist die größte Provinz Hollands und erstreckt sich von der Mitte des Landes in östlicher Richtung bis zur deutschen Grenze
  • Von Den Haag, Leiden, Amsterdam und Schiphol Airport aus erreichen Sie das Kröller-Müller Museum und den Nationalpark Hoge Veluwe in nur 1,25 Stunden
  • Von dort aus sind Sie in weniger als einer Stunde in der betriebsamen Stadt Eindhoven, um den Dutch-Design-Distrikt zu besuchen
  • Entdecken Sie den Einfluss von De Stijl in der friesischen Stadt Drachten. Mit dem Auto ist Drachten circa eine Stunde von Harderwijk entfernt. Sie können auch mit der Bahn fahren und eine der landschaftlich schönsten Strecken von ganz Holland erleben, durch das Naturreservat  Oostvaardersplassen

Unterkünfte

Finden Sie die perfekte Übernachtungsmöglichkeit in Gelderland. Besuchen Sie die Stadt Arnheim und entdecken Sie eine Vielzahl gastfreundlicher Unterkünfte, von luxuriösen Design-Hotels und urigen B&Bs bis hin zu skurrilen schwimmenden Hotels auf dem Fluss. Besuchen Sie Otterlo, nahe dem Nationalpark Hoge Veluwe, und verbringen Sie die Nacht mit ‚glamping‘ inmitten der Natur oder suchen Sie einen traditionelleren Gasthof auf.

Wir empfehlen:

Spüren Sie den wahren Einfluss von De Stijl im Norden Hollands. Besuchen Sie den friesischen Ort Drachten und entdecken Sie ein farbenfrohes Wohnhaus-Museum und ein bekanntes Museum für moderne Kunst. Oder machen Sie sich auf nach Eelde, wo eine ehemalige, nach den De-Stijl-Prinzipien gestaltete Flugschule in Werkstätten für junge Künstler umgewandelt wurde.

Gelderland

Hier finden Sie ein komplettes Programm zum ‘Vom Mondriaan bis zu Dutch Design’-Jahr in Gelderland.

Weiter

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter

Mondriaan bis Dutch Design

Feiern Sie 2017 das 100-jährige Jubiläum von De Stijl. Bestaunen Sie die die typischen De-Stijl-Kunstwerke und entdecken Sie Dutch Design.

Weiter