Das Watersnoodmuseum

138 Mal gesehen

Het Watersnoodmuseum

Weshalb stand die Provinz Zeeland im Jahr 1953 plötzlich Meter tief unter Wasser? Sie erfahren dies im Watersnoodmuseum.

Weiter

In Ouwerkerk, auf der Insel Schouwen-Duiveland, finden Sie ein einzigartiges Museum, das die Geschichte der Flutkatastrophe erzählt, die Zeeland im Jahr 1953 komplett veränderte. Ein absolutes Muss für jeden, der die Provinz Zeeland besucht und mehr über Wassermanagement in Holland erfahren möchte.

  • Besuchen Sie das Watersnoodmuseum und entdecken Sie die verheerende Kraft des Wassers
  • Besichtigen Sie auch das Nationaal Monument Watersnood 1953 (Nationaldenkmal für die Flutkatastrophe des Jahres 1953)
  • Machen Sie eine Wanderung durch das einzigartige Buchten-Gebiet

Was können Sie in der Nähe des Waternoodmuseums unternehmen?

Das Watersnoodmuseum ist ein ganz besonderes Museum, das sich dafür einsetzt, dass sich die Menschen in Holland der Sicherheit in Bezug auf das Wasser bewusst werden. Und das nicht nur durch eine beeindruckende Geschichte, auch das Gebäude, in dem das Museum untergebracht ist, ist sehenswert.

Das Watersnoodmuseum befindet sich in vier Phoenix-Senkkästen aus Beton, die verwendet wurden, um das letzte Loch im Deich bei Ouwerkerk abzudichten. Darüber hinaus stehen diese in einer zauberhaften Umgebung, und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass diese Umgebung und die Senkkästen zum Nationaldenkmal ernannt wurden.

Der Besucher entdeckt in jedem dieser Senkkästen eine andere Geschichte. So sehen Sie beispielsweise in einem der Räume eine ergreifende Bildgeschichte der Flutkatastrophe und in einem anderen erfahren Sie etwas über Menschen und Emotionen. Auch der Wiederaufbau und die Vorbereitung auf die Zukunft sind Themen der Ausstellung. Sie finden dort eine Audio-Tour in 4 Sprachen, sodass die komplette Geschichte für jeden verständlich wird.

Die Umgebung des Watersnoodmuseums

Wer das Watersnoodmuseum besucht, muss auf jeden Fall auch das schöne Buchten-Gebiet in der Umgebung des Museums gesehen haben. Sie können dort fantastisch wandern: Beispielsweise zwischen Ouwerkerk und Zierikzee, aber auch zwischen Ouwerkerk und Bruinisse, wo sich herrliche Wanderungen außerhalb der Deiche anbieten. Und anschließend können Sie in einer der schönen kleinen Städte Austern, Muscheln und Krebse, typische Spezialitäten aus Zeeland genießen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Von luxuriösen Hotels über gemütliche Bed & Breakfasts bis hin zu komfortablen Ferienhäusern am Strand: In der Umgebung des Watersnoodmuseums finden Sie für jeden Geschmack und jedes Budget die richtige Übernachtungsmöglichkeit Sehen Sie sich das umfangreiche Angebot an und buchen Sie Ihr ideales Hotel hier!

Tipp der Redaktion

Entdecken Sie die zauberhafte Natur in der Umgebung. Dieses herrliche Buchten-Gebiet, welches durch das monatelange Herein- und Herausströmen des Gezeitenwassers unmittelbar nach der Katastrophe entstanden ist, ist heute ein einzigartiger Ort für Vögel, Pflanzen und Wasserpflanzen. Es befindet sich am Nationalpark Oosterschelde und lädt zum Wandern oder Radfahren ein!

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map
Adresse: 
Weg van de Buitenlandse Pers 5
4305RJ Ouwerkerk

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter

Niederlande Wasserland

Nicht weniger als 26 Prozent unseres Landes liegen unter dem Meeresspiegel. Wie wir mit Wasser umgehen und es genießen, können Sie an verschiedenen Orten sehen und erleben.

Weiter