Die Eusebiuskerk

349 Mal gesehen

Die Eusebiuskerk

Eines der markantesten Gebäude Arnheims ist die Grote Kerk, oder auch Eusebiuskerk, mit ihrem 93 Meter hohen Kirchturm. Mit dem Bau dieser Kirche wurde bereits im Jahr 1450 begonnen und es hat über ein Jahrhundert gedauert, bis sie fertiggestellt war. Die Kirche wurde nach dem Vorbild der Domkirche von Xanten im Stil der niederrheinischen Gotik erbaut.

Weiter

Im historischen Zentrum von Arnheim gibt es viel zu entdecken. Besuchen Sie die Jahrhunderte alte Eusebiuskerk und erfahren Sie alles über die beeindruckende Geschichte und den Baustil dieser Kirche.

  • Besichtigen Sie die Jahrhunderte alte Eusebiuskerk und erfahren Sie, weshalb dieses beeindruckende Bauwerk in Arnheim als die ‘grote kerk’ (große Kirche) bezeichnet wird.
  • Erfahren Sie alles über die Geschichte und den gotischen Baustil der Eusebiuskerk.

Eines der markantesten Gebäude Arnheims ist die Grote Kerk, oder auch Eusebiuskerk, mit ihrem 93 Meter hohen Kirchturm. Mit dem Bau dieser Kirche wurde bereits im Jahr 1450 begonnen und es hat über ein Jahrhundert gedauert, bis sie fertiggestellt war. Die Kirche wurde nach dem Vorbild der Domkirche von Xanten im Stil der niederrheinischen Gotik erbaut.

Einzigartiges Glockenspiel

Die Eusebiuskerk hat die Form einer dreischiffigen Kreuzbasilika und verfügt über ein besonders großes Glockenspiel mit der zweitschwersten Glocke Hollands. Nach der Reformation in Arnheim im Jahr 1578 wurde die Kirche von den Reformierten übernommen.

Restaurationen

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Eusebiuskerk bei der Schlacht um Arnheim größtenteils zerstört. Nach dem Krieg wurde sie in ihre ursprüngliche Form instandgesetzt und auch danach erfolgten noch verschiedene Restaurationen. Heutzutage wird die Kirche vielfach für Ausstellungen genutzt und es findet nur noch einmal im Monat ein Gottesdienst statt. Adresse: Kerkplein 1, Arnheim

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter