Die Geheimnisse von Delft

4250 Mal gesehen

Die Geheimnisse von Delft

Es ist nicht nur das historische Stadtzentrum und die reiche Geschichte von Delft die Sie in Erstaunen versetzen werden. Die Stadt bietet dem aufmerksamen Besucher viele besondere Überraschungen. Um sicherzustellen, dass Sie bei Ihrem Besuch von Delft keine der verborgenen Schätze der Stadt verpassen, decken wir nachfolgend einige der Geheimnisse von Delft auf.

Weiter

Es ist nicht nur das historische Stadtzentrum und die reiche Geschichte von Delft die Sie in Erstaunen versetzen werden. Die Stadt bietet dem aufmerksamen Besucher viele besondere Überraschungen. Um sicherzustellen, dass Sie bei Ihrem Besuch von Delft keine der verborgenen Schätze der Stadt verpassen, decken wir nachfolgend einige der Geheimnisse von Delft auf.

Bakkerij de Diamanten Ring (Choorstraat 9): Kaufen Sie eine Tüte ‚Scheve Jantjes‘. Diese köstlichen Butterkekse, die in der Bakkerij de Diamanten Ring hergestellt werden, tragen das Bild der Oude Kerk und werden in einer hübschen Keksdose in Delfter Blau verkauft. Das leckerste Souvenir von ganz Delft!

Winkeltje Kouwenhoven (Sint Agathaplein 3a): Winkeltje Kouwenhoven befindet sich gleich neben dem Museum het Prinsenhof. Dieser authentische kleine Laden – seine Innenausstattung ist Jahrhunderte alt – ist voller altmodischer, nostalgischer Produkte. Kaufen Sie eine Tüte typischer holländischer Bonbons, wie zum Beispiel Lakritz oder Lakritzbonbons oder bunte saure Drops.

Uit de Kunst (Oude Delft 140): Dieses Kaffeehaus bietet köstlichen Kaffee und hausgemachten Apfelkuchen. Im Shop werden Art-Deco-Möbel verkauft. Auf dem Gehsteig finden Sie das kleinste Museum der Welt. In dieser altmodischen Telefonzelle stellt jeden Monat ein anderer Künstler seine Werke aus.

World of Delights (Markt 62): Steigen Sie in die gigantischen Holzschuhe vor World of Delights und machen Sie das ultimative ‚Holland-Foto‘ mit diesem beliebten Souvenirladen im Hintergrund. 

Aardewerkfabriek de Candelaer (Kerkstraat 13): Die Werkstatt der Töpferei Candelaer ist geöffnet, so dass Sie die Delft-Blau-Maler von der Straße aus bei der Arbeit beobachten können. Schauen Sie den Meistern über die Schulter, die bereits Hunderte Delft-Blau-Kunstwerke bemalt haben.

Toeristen Informatie Punt (Hippolytusbuurt 4): Im TIP-Shop können Sie Delft-Blau-Porzellan mit Ihrem Bild darauf erwerben. Wenden Sie sich an den TIP, wenn Sie Fragen zur Stadt Delft haben oder ihre ganz persönliche Delft-Blau-Fliese, ihren Becher oder Teller kaufen möchten.

Hofjes van Delft: Verborgen in der Innenstadt von Delft können Sie verschiedene intime kleine Höfe entdecken. Wenn Sie diese netten kleinen Häuschen mit ihren grünen Innenhöfen besichtigen möchten, gehen Sie zum Hofje van Gratie (Van der Mastenstraat 26-38), Hofje van Pauw (Paardenmarkt 54-62), Hofje van Almonde (Bagijnhof 10-22) oder Klaeuwshofje (Oranje plantage 58-77).

Hotel de Emauspoort (Vrouwenregt 9-11): Dieses Hotel im Zentrum von Delft bietet eine Reihe ganz spezieller Zimmer. Verbringen Sie die Nacht beispielsweise im Vermeer-Zimmer das durch diesen berühmten Delfter Maler inspiriert wurde. Oder übernachten Sie in einem der authentischen Caravans aus dem ehemaligen niederländischen Kinder-TV-Programm Pipo de Clown.

Stads-koffyhuis Kleyweg (Oude Delft 133): Es ist kein echter Geheimtipp mehr, denn Stads-koffyhuis Kleyweg serviert die besten Sandwiches von ganz Holland. Bestellen Sie Alex’ Keuze, und entscheiden Sie selbst.



 

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter