Die Geschichte der alten holländischen Meister

2883 Mal gesehen

Die Geschichte der alten holländischen Meister

Wenn wir von den alten holländischen Meistern sprechen, meinen wir unter anderem Rembrandt, Vermeer und Frans Hals. Diese Maler stammen aus der Zeit zwischen 1605 und 1680, dem Goldenen Zeitalter der Niederlande. In dieser Periode erlangte die neue, unabhängige Republik der Niederlande großen Reichtum, und die darin entstandenen Werke sind eine einfachere und realistischere Version des großen europäischen Barock.

Weiter

Wenn wir von den alten holländischen Meistern sprechen, meinen wir unter anderem Rembrandt, Vermeer und Frans Hals. Diese Maler stammen aus der Zeit zwischen 1605 und 1680, dem Goldenen Zeitalter der Niederlande. In dieser Periode erlangte die neue, unabhängige Republik der Niederlande großen Reichtum, und die darin entstandenen Werke sind eine einfachere und realistischere Version des großen europäischen Barock.

Wer waren die alten holländischen Meister?

Zu Beginn des sechzehnten Jahrhunderts wurden die jungen Künstler noch als Lehrlinge von einem Meister ausgebildet. Die holländischen Ateliers waren klein, und deren Zahl wurde von der Gilde beschränkt. Einige der wichtigsten Maler dieser Zeit sind:

  • Pieter Claesz, ein Meister der Stillleben.
  • Frans Hals, ein früher Meister der Portraitmalerei.
  • Rembrandt van Rijn (allgemein bekannt als Rembrandt) galt in der Mitte des Goldenen Zeitalters als größter Portraitkünstler der Welt.
  • Jan Steen wurde für seine Tavernen-Darstellungen berühmt, die ungefähr zur selben Zeit entstanden wie die Portraits Rembrandts.
  • Pieter de Hooch und Johannes Vermeer, aus der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts, waren die großen Genre-Maler dieser Zeit, wenngleich das Werk Vermeers erst nach seinem Tod Anerkennung fand.
  • Rachel Ruysch ist bekannt für Gemälde mit Blumen, die später in dieser Periode entstanden sind, und ist sehr bedeutend als eine der wenigen anerkannten weiblichen Künstler.

Entdecken Sie die alten Meister auf eigene Faust

Um die großartige Geschichte der alten holländischen Meister wirklich zu verstehen, müssen Sie deren Werke selbst gesehen haben. Jede größere holländische Stadt hat Museen mit beachtlichen Gemäldesammlungen. Einige davon sind speziell einem Künstler gewidmet und zeigen, wie sich deren Arbeit im Laufe des Lebens entwickelt hat. Besuchen Sie das Rijksmuseum in Amsterdam, um die Bilder von Vermeer und seiner Zeitgenossen zu bewundern, sowie einen Überblick über die Kunst und die Geschichte dieser Zeit zu erhalten. Das Mauritshuis in Den Haag, das Frans Hals Museum in Haarlem, und das Johannes Vermeer Zentrum in Delft sind ebenfalls zu empfehlen. Die Werke dieser Künstler mit eigenen Augen zu sehen, ist Grund genug für eine Reise durch Holland, auf der Sie die Kunst und das Leben der Menschen im Laufe der Jahrhunderte aus nächster Nähe studieren können.



Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter