Die regionalen Produkte Gelderlands

404 Mal gesehen

Die regionalen Produkte Gelderlands

Die ausgedehnte Natur der Provinz Gelderland ist der ideale Nährboden für zahlreiche kulinarische Höhepunkte. So können Sie im Herbst die köstlichsten Wildgerichte genießen und im Frühsommer frisches Obst aus der Region. Außerdem ist Gelderland Anbaugebiet herrlichster Weine. In Gelderland ist kulinarischer Genuss garantiert.

Weiter

Die ausgedehnte Natur der Provinz Gelderland ist der ideale Nährboden für zahlreiche kulinarische Höhepunkte. So können Sie im Herbst die köstlichsten Wildgerichte genießen und im Frühsommer frisches Obst aus der Region. Außerdem ist Gelderland Anbaugebiet herrlichster Weine. In Gelderland ist kulinarischer Genuss garantiert.

  • Genießen Sie die Aromen der Provinz Gelderland.
  • Lassen Sie sich im Herbst mit Wild- und Pilzgerichten verwöhnen.
  • Erfahren Sie bei einer Führung alles über holländische Weine aus Gelderland.
  • Pflücken Sie selbst holländische Äpfel und Erdbeeren.

Wild und Pilze

Im Herbst, gegen Mitte Oktober, beginnt in Gelderland die Jagdsaison. Hasen, Fasane, Wildenten und Rehböcke dürfen in dieser Periode gejagt werden, und das bedeutet, dass Sie in zahlreichen Restaurants entsprechende Gerichte genießen können. Neben Wild ist der Herbst aber auch die Saison für Pilze: Kantarellen, Austernpilze, bis hin zu Champignons sind in vielen Sorten und Größen erhältlich. Vorsicht beim Selbstpflücken: nicht alle Sorten sind zum Verzehr geeignet! Bestellen Sie sie deshalb besser in einem guten Restaurant, das bedeutet Genuss ohne Risiko.

Wein aus Gelderland

Man würde es eigentlich nicht erwarten, aber in Gelderland werden viele gute Weiß- und Rotweine hergestellt. Es gibt zahlreiche Weinkellereien in Gelderland, wo Sie an einer Führung oder an einer Weinverkostung teilnehmen und natürlich auch Wein kaufen können. Außerdem gibt es eine herrliche Weinroute , die Sie auf dem Fahrrad entlang einiger herrlicher Weinanbaugebiete führt.

Tipp der Redaktion: Besuchen Sie den Weinberg ‚de Oogsthoek‘ in Zelhem. Die Weine dieser Kellerei haben sogar (inter)nationale Preise gewonnen.

Äpfel und Erdbeeren

In Gelderland stehen wahrscheinlich die meisten Apfelbäume Hollands. Gelderland ist eine grüne Umgebung voll mit Obst, das Sie auch selbst pflücken können, wie zum Beispiel holländische Erdbeeren. Eine sehr nette Aktivität zusammen mit den Kindern.

Dies sind unsere 3 Tipps für Zuchtbetriebe, bei denen Sie selbst Obst pflücken können:


1.  Hof van Twello

Ab Mitte Juni können Sie hier auf dem 18 Hektar großen Feld Erdbeeren pflücken, und etwas später in der Saison auch Waldbeeren, Himbeeren und Brombeeren (bis September).

Adresse: Rijksstraatweg 17, Twello

2. Fruitbedrijf de Hoenderik

Ab Mitte Juni können Sie hier Erdbeeren und von Ende August bis Ende September jeden Samstag Äpfel und Birnen im Obstgarten pflücken.

Adresse: Lingedijk 180, Tricht

3. Groot Antink

Ab Mitte Juni können Sie hier diverse Obstsorten pflücken, wie Waldbeeren, Himbeeren und Erdbeeren. Außerdem werden im eigenen Bauernladen selbst gemachte Marmeladen (nach Großmutters Rezept) und andere köstliche Produkte aus der Region verkauft. Eine echte Empfehlung!

Adresse: Vredenseweg 106, Groenlo

Hinweis: Die Erntezeiten können aufgrund der Witterungsbedingungen etwas von den oben angegebenen Zeiten abweichen. Informieren Sie sich stets beim Züchter oder beim lokalen Fremdenverkehrsamt (VVV), ehe Sie Ihren Besuch planen.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter

Die niederländische Küche

Probieren und entdecken Sie die reine und köstliche Küche der Niederlande.

Weiter