Dress Dutch

Elleke van Duin, Mittwoch, 13. Februar 2013, 55 Mal gesehen

Dress Dutch

Als Iris van Herpen 2011 bei der Paris Haute Couture Woche ihr Debüt gab, geriet die internationale Modepresse völlig aus dem Häuschen. Die Washington Post bezeichnete sie als gar als ‚holländisches Wunderkind mit einer beeindruckenden Kollektion‘, ein Lob, von dem sie bei ihrer ersten Teilnahme an der AFW im Jahr 2007 nur träumen konnte. Ihre futuristischen Leder-Vorzeigestücke mit schwingenden Fischschwänzen und riesigen Flügeln machten sofort Eindruck. Sie gewann verschiedene Modepreise, und ihre Kreationen wurden von Björk und Lady Gaga getragen. Um der ganzen Welt zu zeigen, dass sie mehr kann als ‚arty‘ Fashion, arbeitet Iris derzeit an ihrer ersten prêt-à-porter Kollektion, die im März 2013 auf den Markt kommen soll. In der Zwischenzeit müssen sich alle, die einen echten ‚van Herpen‘ tragen möchten, mit einem Schuh aus ihrer Hand zufrieden geben, der von der Schuhmarke United Nude vertrieben wird.

Weiter

Als Iris van Herpen 2011 bei der Paris Haute Couture Woche ihr Debüt gab, geriet die internationale Modepresse völlig aus dem Häuschen. Die Washington Post bezeichnete sie als gar als ‚holländisches Wunderkind mit einer beeindruckenden Kollektion‘, ein Lob, von dem sie bei ihrer ersten Teilnahme an der AFW im Jahr 2007 nur träumen konnte. Ihre futuristischen Leder-Vorzeigestücke mit schwingenden Fischschwänzen und riesigen Flügeln machten sofort Eindruck. Sie gewann verschiedene Modepreise, und ihre Kreationen wurden von Björk und Lady Gaga getragen. Um der ganzen Welt zu zeigen, dass sie mehr kann als ‚arty‘ Fashion, arbeitet Iris derzeit an ihrer ersten prêt-à-porter Kollektion, die im März 2013 auf den Markt kommen soll. In der Zwischenzeit müssen sich alle, die einen echten ‚van Herpen‘ tragen möchten, mit einem Schuh aus ihrer Hand zufrieden geben, der von der Schuhmarke United Nude vertrieben wird.

Die Zeiten, als Viktor und Rolf die einzigen im Ausland bekannten erfolgreichen Designer aus Holland, gehören der Vergangenheit an. Von dem Moment als Jan Taminiau 2004 erstmals seine Kollektion auf der AFW präsentierte, war klar, dass er Großes erreichen würde, und mittlerweile sind seine schicken und romantischen Designs weltweit berühmt. Er präsentiert nach wie vor auf der Modewoche in Paris, und seit diesem Jahr auch in New Delhi. Übrigens zählt auch Prinzessin Maxima zu seinen Fans.

Das Märchen der 33-jährigen Alexia van Engelen beginnt ebenfalls auf dem Amsterdamer Laufsteg, wo sie 2010 mit ihrem eigenen Label Sage&Ivy debütierte. Die Designs sind ultra-feminin, elegant und super schick. Die Inspiration für die Sommerkollektion 2013 (Rêve) stammt von einer ukrainischen Hochzeit.

Sie ist gleichzeitig minimalistisch und futuristisch, mit Folklore-Prints, fluoreszierenden Farben und viel englischer Spitze. Mit ihren gewagten Designs wählt van Engelen nicht unbedingt den einfachen Weg, dennoch sind ihre Kollektionen in den USA, Frankreich, Kanada, der Ukraine und in Russland rasend populär. In Holland findet man ihre Designs bei Cobra in Den Bosch und Artishock in Eindhoven.

Der Erwerb einer holländischen Kreation ist geradezu ein Muss für jede ‚fashionista‘, die das Land besucht, und weit exklusiver als Chanel oder Gucci. Ihre Freundinnen werden beeindruckt sein!

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter