Ein Tag in Delft

4697 Mal gesehen

Ein Tag in Delft

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Tasse Kaffee und hausgemachtem Apfelkuchen bei ‚Uit de Kunst‘ (Oude Delft 140). Vor dem Kaffeehaus sehen Sie eine Telefonzelle in der jeden Monat ein anderer Künstler seine Werke ausstellt. Dies wird spaßeshalber als kleinstes Museum der Welt bezeichnet. Spazieren sie am Kanal entlang zum malerischsten Teil von Delft an der Kreuzung Nieuwstraat und Wijnhaven. Machen Sie selbst ein paar Fotos, und setzen Sie Ihren Spaziergang fort in Richtung Koornmarkt 113, wo Sie mit einem Rundfahrtboot die Grachten von Delft entdecken können (Grachtenrundfahrt von April bis Oktober).

Weiter

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Tasse Kaffee und hausgemachtem Apfelkuchen bei ‚Uit de Kunst‘ (Oude Delft 140). Vor dem Kaffeehaus sehen Sie eine Telefonzelle in der jeden Monat ein anderer Künstler seine Werke ausstellt. Dies wird spaßeshalber als kleinstes Museum der Welt bezeichnet. Spazieren sie am Kanal entlang zum malerischsten Teil von Delft an der Kreuzung Nieuwstraat und Wijnhaven. Machen Sie selbst ein paar Fotos, und setzen Sie Ihren Spaziergang fort in Richtung Koornmarkt 113, wo Sie mit einem Rundfahrtboot die Grachten von Delft entdecken können (Grachtenrundfahrt von April bis Oktober).

Zeit für ein Mittagessen in Stads-Koffyhuis Kleyweg (Oude Delft 133), wo die besten Sandwiches von Holland serviert werden. Vergessen Sie nicht, die Toiletten aufzusuchen, die mit Delft-Blau-Mosaiken dekoriert sind. Nachdem Sie sich gestärkt haben, besuchen Sie das Prinsenhof Museum (Sint-Agathaplein 1). Einschusslöcher in der Wand zeugen vom Attentat auf Prinz Wilhelm von Oranien im Jahr 1584. Setzen Sie Ihren Spaziergang in Richtung Vermeer-Zentrum Delft (Voldersgracht 21) fort, wo Sie das Leben und die Kunst von Johannes Vermeer, dem Meister des Lichts entdecken können. Weiter zum Markt über Aardewerkfabriek De Candelaer (Kerkstraat 13), eine Töpferei, in der Sie Delft-Blau-Maler bei der Arbeit beobachten können. Zeit für einen Imbiss: Sie haben die Wahl zwischen ‚Hollandse haring‘ (holländischer Hering) bei Visbanken (Camaretten 2) oder einer Portion ‚Bill Clinton Poffertjes‘ (kleine Pfannkuchen) bei Gulden ABC (Markt 34). Genießen Sie die Erholungspause, denn gleich werden Sie die 365 Stufen des Turms der Nieuwe Kerk erklimmen, wo sich eine phantastische Aussicht bietet. Bei gutem Wetter sehen Sie bis nach Rotterdam und Den Haag. Sollte das Wetter nicht mitspielen besuchen Sie das Königliche Grabmal und die Ausstellung über die Königliche Familie in der Nieuwe Kerk.

Der perfekte Abschluss für einen Tag in Delft ist eine köstliche Mahlzeit. Bestellen Sie ein Glas Bier und ein paar ‚bitterballen‘, einen herzhaften, typisch holländischen Imbiss, bei Café De Wijnhaven (Wijnhaven 22), De Sjees (Markt 5) oder Stadscafé de Waag (Markt 11). Anschließend empfiehlt sich ein burgundisches Erlebnis bei Stadsherberg de Mol (Molslaan 104), wo Sie in mittelalterliche Gewänder gehüllt mit den Fingern essen. Sollten Sie jedoch ein kulinarisches Erlebnis der anderen Art bevorzugen, sind Sie bei Restaurant Van der Dussen (Bagijnhof 118) an der richtigen Adresse.



 

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter