Fahrräder mieten in Amsterdam

11975 Mal gesehen

Fahrräder mieten in Amsterdam

Mieten Sie ein Fahrrad, und fühlen Sie sich wie ein Einheimischer, während Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen.

Weiter

Amsterdams enge Beziehung zu Fahrrädern reicht Jahrzehnte zurück. Auch als bereits praktisch jeder ein Auto besaß, wollten sich die Holländer an diese Norm nicht anpassen, hauptsächlich aufgrund der weitgehend flachen Typografie und der klaren Entscheidung des Landes, eine ideale Fahrrad-Infrastruktur zu schaffen. Heutzutage können Sie keinen Schritt aus dem Hauptbahnhof heraus machen, ohne einer ununterbrochenen Parade von Radfahrern aller Altersgruppen und Bevölkerungsschichten zu begegnen – von Geschäftsleuten im Anzug bis hin zu Eltern mit Kleinkindern. Und man kann Amsterdam mit Fug und Recht als die bei weitem fahrradfreundlichste Stadt der Welt bezeichnen. Deshalb ist das Mieten eines Fahrrads auch die einfachste und kostengünstigste Fortbewegungsmöglichkeit innerhalb der Stadt, mit der man sich an die lokale Bevölkerung perfekt anpasst.

  • In Amsterdam finden Sie unzählige Fahrradverleih-Geschäfte.
  • Mit 400 Kilometern an Radwegen ist die Stadt optimal ausgestattet, um jeden Winkel und jedes verborgene Kleinod auf dem Rad zu entdecken.
  • Radfahren ist für Jung und Alt geeignet – sollten Sie sich ein wenig unsicher fühlen, üben Sie zunächst im Vondelpark.

Amsterdam, wie geschaffen für Fahrräder

Mieten Sie ein Fahrrad in Amsterdam, um die Stadt zu erkunden. Fahrradfahren in Amsterdam ist nicht nur kostengünstig und bequem, es ist auch sicher. Die Stadt ist mit nicht weniger als 400 Kilometern Radwegen ausgestattet – das entspricht in etwa der Entfernung von Amsterdam nach London! Es ist deshalb kinderleicht, auf ein Rad zu steigen und die Stadt durch ihre typischen Kopfsteinpflaster-Gassen zu durchqueren, vorbei an Sehenswürdigkeiten und entlang der berühmten Grachten. Es gibt in Amsterdam auf dem Rad so viel zu unternehmen und zu sehen, aber zunächst müssen Sie natürlich so einen Drahtesel ergattern. Glücklicherweise bietet Amsterdam eine beeindruckende Auswahl an Fahrradverleih-Adressen.

Fahrradverleih in Amsterdam

Die meisten der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams lassen sich auf einer eintägigen Fahrradtour entdecken, das ist ideal, da Sie ein Fahrrad in der Regel bereits für € 11 bis € 15 für 24 Stunden mieten können. Hier einige der größten Fahrradverleih-Unternehmen der Stadt:

• Yellow Bike Amsterdam: Dieses Geschäft ist leicht zu finden, es ist nur 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof Amsterdam entfernt. Das Markenzeichen des Unternehmens, leuchtend gelbe Fahrräder, ist ebenfalls nicht zu übersehen. Yellow Bike ist deshalb ideal für Anfänger, da die Einheimischen gleich erkennen, dass es sich um einen Besucher handelt.

• MacBike Amsterdam: Mit sechs gut positionierten Zweigstellen im Stadtzentrum, ist dies eine der größten und ältesten Fahrradverleih-Ketten der Stadt. Bis zu 150.000 Kunden jährlich erkunden die Hauptstadt auf einem der über 2.000 Fahrräder von MacBike. Außerdem bietet das Unternehmen einige coole Radtouren an.

• Discount Bike Rental Amsterdam: Hier finden Sie robuste Fahrräder in allen Formen und Größen zum vernünftigen Preis, und der Laden hält, was er verspricht. Mit Tagespreisen ab € 7,50 für Räder mit Rücktrittbremse ist diese Adresse perfekt für jeden, der die holländische Hauptstadt preisgünstig erkunden möchte.

• Black Bikes Amsterdam: Mit 13 Filialen in Amsterdam – einschließlich im Stadtzentrum, am Leidseplein und im Rotlicht-Viertel – ist eine ‚Black Bikes‘-Vertretung immer in Ihrer Nähe. Das Unternehmen rechtfertigt seine etwas höheren Leihgebühren durch sein besonders vielseitiges Angebot. Zahlreiche Hotels und Jugendherbergen stellen ihren Gästen kostengünstig Leihräder zur Verfügung, weshalb Sie zunächst dort nachfragen sollten, ehe Sie ein Rad mieten. Und da Amsterdam für Radfahrer gut zugänglich ist, bieten einige Fahrradverleiher auch Fahrräder, Dreiräder, Tandems und andere Spezialmodelle für Kunden mit speziellen Anforderungen an.

Erleben Sie Amsterdam auf dem Rad

Radfahren in Amsterdam ist ein tolles, unvergessliches Erlebnis. Aber vergessen Sie nicht, dass es sich hier um eine äußerst belebte Großstadt handelt. Deshalb sollten Sie die Ratschläge Ihres Fahrradverleihers auf jeden Fall befolgen. Stellen Sie die Sitzhöhe auf Ihre Körpergröße ein, machen Sie sich mit den Grundbegriffen des Fahrradfahrens vertraut und suchen Sie die für Sie geeignete Route. Sollte es beispielsweise Ihre erste Fahrradtour in einer verkehrsreichen Stadt sein, empfehlen wir, zunächst im Vondelpark zu üben. Geführte Fahrradtouren sind ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, um sich mit dem Radfahren vertraut zu machen. Es ist immer ein Experte zur Stelle, der Ihre Fahrrad-Fragen beantwortet. Versuchen Sie nicht, sich die Verhaltensweisen der Amsterdamer anzugewöhnen, insbesondere zu den Hauptverkehrszeiten. Die meisten Holländer sitzen seit frühester Kindheit auf dem Rad, deshalb überqueren sie regelmäßig ganz lässig bei Rot die Kreuzung.

In der näheren Umgebung

Viele der Fahrradverleiher in Amsterdam befinden sich im Grachtengürtel, wo es genug zu sehen und zu erleben gibt. Einen ganzen Tag mit dem Rad zu verbringen ist wirklich kein Problem, mit all den weltberühmten Museen, die Amsterdam zu bieten hat, wie das Rijksmuseum oder das Stedelijk Museum. Oder schauen Sie beim Melkweg am Leidseplein vorbei, um eine Live-Band zu erleben. Eine Grachtenrundfahrt ist ebenfalls ein absolutes Muss. Und falls Sie ein wenig unternehmungslustiger sind, entdecken Sie die Grachten und die Sehenswürdigkeiten doch auf einem Tretboot.

Reservieren Sie Ihr Miet-Fahrrad vorab

Ungeachtet der Witterung ist Amsterdam auf dem Rad ein unvergessliches Erlebnis. Reservieren Sie Ihr Miet-Fahrrad bereits jetzt.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter