Fahrradroute königliches Den Haag

2891 Mal gesehen

Fahrradroute königliches Den Haag

Entdecken Sie die zahlreichen Paläste, Landsitze und Schlösser, derer Den Haag so reich ist. Denn Den Haag ist von jeher die Stadt der königlichen Familie. Auf dem Fahrrad fahren Sie vom Palais Noordeinde durch den Haagse Bos bis Huis ten Bosch, dem Wohnsitz von Prinzessin Beatrix.

Weiter

Entdecken Sie die zahlreichen Paläste, Landsitze und Schlösser, derer Den Haag so reich ist. Denn Den Haag ist von jeher die Stadt der königlichen Familie. Auf dem Fahrrad fahren Sie vom Palais Noordeinde durch den Haagse Bos bis Huis ten Bosch, dem Wohnsitz von Prinzessin Beatrix.

Eikenhorst

Fahren Sie weiter und verlassen Sie den Wald beim Louwman Automobiel Museum. Überqueren Sie hier die Straße und biegen Sie rechts ab Richtung Wassenaar. Nach einigen Kilometern sehen Sie die Schilder mit der Aufschrift ‚Landgoederenroute‘. Folgen Sie diesen Wegweisern entlang der schönsten Schlösser, Villen und Landsitze von Wassenaar. Sie kommen unter anderem an Landgoed de Paauw vorbei, wo ehemals Prinz Friedrich der Niederlande wohnte. Kurz danach können Sie bei der großen Kreuzung die Autobahn überqueren und Ihre Fahrt auf dem Papeweg fortsetzen, bis rechts die Koninklijke Landgoederen de Horsten auftauchen, wo König Wilhelm-Alexander und Königin Máxima in Villa Eikenhorst wohnen.

Binnenhof

Fahren Sie bis zum Ende des Papewegs bis Bahnhof Voorschoten, wo Sie rechts abbiegen und nach ein paar Kilometern nochmals rechts auf die Horstlaan. Hier fahren Sie zwischen Kasteel Duivenvoorde und Kasteel Ter Horst in Richtung Rijksstraatweg, von wo aus Sie dieselbe Route zurück nach Den Haag führt. Wieder in Den Haag angekommen, können Sie auf dem Fahrrad auch noch die Spazierroute entlang der diversen royalen Höhepunkte in der Innenstadt zurücklegen. Die gesamte Tour dauert ungefähr 2,5 Stunden.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter