Fahrradroute ‚Rondje Drentsche Aa‘ (32 km)

394 Mal gesehen

Fahrradroute ‚Rondje Drentsche Aa‘ (32 km)

Steigen Sie aufs Rad und entdecken Sie die zauberhafte Natur und Kultur des Nationalparks Drentsche Aa. Von unberührten Heidefeldern bis hin zu Jahrhunderte alten Hunebedden (Dolmen) – all das erleben sie auf Ihrer Runde um die Drentsche Aa!

Weiter

Steigen Sie aufs Rad und entdecken Sie die zauberhafte Natur und Kultur des Nationalparks Drentsche Aa. Von unberührten Heidefeldern bis hin zu Jahrhunderte alten Hunebedden (Dolmen) – all das erleben sie auf Ihrer Runde um die Drentsche Aa!

  • Durchqueren Sie auf dem Rad die unberührte Natur der Provinz Drenthe und entdecken Sie die schönsten historischen Dörfer.
  • Besichtigen Sie prähistorische Grabkeller, die ‚Hunebedden’ (Dolmen).
  • Genießen Sie ein köstliches Mittagessen in einem der historischen Dörfer entlang der Route.

Die Provinz Drenthe bietet eine bezaubernde Kombination aus Natur und Kultur. Sie finden dort nicht nur die schönsten, ausgestreckten Wälder, Holzwälle und Heidefelder, sondern auch Hunebedden (Dolmen) und zauberhafte historische Windmühlen. Auf dieser Route erleben Sie an einem Tag zahllose Höhepunkte Hollands.

Die Schönheiten der Provinz Drenthe

Auf der Fahrradroute ‚Rondje Drentsche Aa‘ (Runde durch den Nationalpart Drentsche Aa) durchqueren Sie einen großen Teil des schönen Nationalparks Drentsche Aa. Gleich nach dem Start sehen Sie das herrliche Flusstal des Schipborgsche Diep zu Ihrer Rechten, und bald geht es am Landgut Schipborg vorbei, das vom berühmten Architekten Berlage erbaut wurde.

Hunebedden und Schottische Hochlandrinder

Nach dem Landgut Schipborg kommen Sie in die ‚Gasterse Duinen‘, ein bezauberndes Gebiet mit Flugsand-Dünen mit Karrenspuren aus dem Mittelalter und einem Hunebed. Außerdem können Sie in den Nieuwlanden schöne Schottische Hochlandrinder beim Grasen beobachten. Nachdem Sie die Westersche Lage Landen und das Flusstal des Rolderdiep passiert haben, treffen Sie alsbald auf zwei weitere Hunebedden, nämlich ‚die Zwillinge (D17 und D18) von Rolde‘.

Kosten Sie die lokalen Milchprodukte

Etwas weiter entlang der Route, und auch etwas ganz Besonderes, ist die Käserei Karwij, wo noch auf ganz traditionelle Weise ‚Drentsche Aa Milchprodukte‘ aus Biomilch hergestellt werden. Im Laden können Sie verschiedene Produkte kaufen, um sich selbst vom besonderen Aroma zu überzeugen.

Schöne Windmühlen

Auf dem weiteren Verlauf der Route passieren Sie den großen Dorfplatz von Rolde mit der ‚Kornmühle von Rolde‘ aus dem Jahr 1873. Diese besondere Mühle ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ebenso wie die herrlich Kornmühle ‚De Zwaluw‘ aus 1837, an der Sie etwas weiter auf Ihrer Route vorbei kommen. Endpunkt ist wiederum Parkplatz Kymmelsberg, wo Sie auch gestartet sind. Alles in allem eine herrliche Radtour durch die schöne Provinz Drente!

Adressen, die Sie unterwegs passieren:

  • Landgut Schipborg, Borgweg 66, Schipborg
  • Käserei Karwij, Hunebedweg 4, Rolde
  • Kornmühle von Rolde, Grote Brink 24, Rolde
  • Café/Restaurant ‚De Aanleg‘, Asserstraat 63, Rolde
  • Kornmühle ‚De Zwaluw‘, van Echtenstraat 47, Hoogeveen

Praktische Informationen:

  • Anzahl Kilometer: 32
  • Start- und Endpunkt: Parkplatz Kymmelsberg in Schipborg

Laden Sie hier die komplette Fahrradroute herunter.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Die Drentsche Aa

Besuchen Sie den letzten Fluss der Niederlande, der sich schon seit Jahrhunderten frei durch die Landschaft schlängelt.

Weiter

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter