Fahrradroute zum Strand

2136 Mal gesehen

Fahrradroute zum Strand

Kurz der Hektik der Großstadt entfliehen? Steigen Sie aufs Fahrrad und fahren Sie vom Zentrum von Rotterdam auf einer Route von 35 Kilometern zum Strand. Starten Sie an der Erasmusbrug und radeln Sie entlang der Kais der Nieuwe Maas. Sie passieren den Euromast, das Lloydkwartier und das historische Schiff ‚de Delft‘. Von hier aus können Sie einen Umweg nach Delfshaven machen, einem historischen Ort mit Jahrhunderte alten Gebäuden und Lagerhäusern.

Weiter

Kurz der Hektik der Großstadt entfliehen? Steigen Sie aufs Fahrrad und fahren Sie vom Zentrum von Rotterdam auf einer Route von 35 Kilometern zum Strand. Starten Sie an der Erasmusbrug und radeln Sie entlang der Kais der Nieuwe Maas. Sie passieren den Euromast, das Lloydkwartier und das historische Schiff ‚de Delft‘. Von hier aus können Sie einen Umweg nach Delfshaven machen, einem historischen Ort mit Jahrhunderte alten Gebäuden und Lagerhäusern.

Bezauberndes Delfland

Fahren Sie anschließend Richtung Schiedam und bewundern Sie die neuen Häfen und die Mammoet Werftanlagen. Dann fahren Sie weiter entlang der Häfen am Nieuwe Waterweg und verlassen danach die städtische Umgebung, um in das ländliche Delfland zu gelangen. Hinter Maasluis fahren Sie am Nieuwe Waterweg entlang nach Hoek van Holland. Unterwegs können Sie noch die Maeslandt-Sperre bewundern, eine der Sturmflutsperren, die Holland gegen das Wasser schützen.

Fast Ferry

In Hoek van Holland können Sie Ihre Fahrt zum Strand fortsetzen, um einen schönen Spaziergang zu machen, oder Sie gönnen sich ein wohl verdientes Mittagessen in einem der Terrassencafés. Setzen Sie mit der Fast Ferry über und fahren Sie anschließen zurück über die Landtong Rozenburg und anschließend mit der Fähre nach Maassluis, um wieder beim Ausgangspunkt an der Erasmusbrug zu landen.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter