Hofjes von Haarlem

834 Mal gesehen

Hofjes von Haarlem

Im Zentrum von Haarlem befinden sich 21 Hofjes. Hofjes sind typisch niederländische Wohnhöfe aus dem vierzehnten Jahrhundert. Sie wurden von christlichen Gemeinden und reichen Privatpersonen als eine frühe Art der Altersfürsorge und des sozialen Wohnungsbaus erbaut. In Haarlem findet man das älteste Hofje des ganzen Landes: das Hofje van Bakenes aus dem Jahr 1395.

Weiter

Im Zentrum von Haarlem befinden sich 21 Hofjes. Hofjes sind typisch niederländische Wohnhöfe aus dem vierzehnten Jahrhundert. Sie wurden von christlichen Gemeinden und reichen Privatpersonen als eine frühe Art der Altersfürsorge und des sozialen Wohnungsbaus erbaut. In Haarlem findet man das älteste Hofje des ganzen Landes: das Hofje van Bakenes aus dem Jahr 1395.

Nur Frauen

Der soziale Gedanke hinter dem Bau der Hofjes war ausschließlich auf Frauen ausgerichtet. Fromme, arme Damen durften hier ihren Lebensabend verbringen. Männer waren nicht willkommen. Für ältere Männer gab es Männerhäuser, denn man war der Ansicht, dass ein Mann nicht in der Lage sei, für sich selbst zu sorgen. Bis zum heutigen Tag teilen manche Menschen diese Ansicht.

Besuchen Sie ein Hofje

Hofjes sind über die ganze Stadt verstreut. Ihre Bauweise ist nahezu überall identisch: Sie betreten das Hofje durch ein Tor und dahinter sind kleine Häuschen um einen zentralen Garten herum angeordnet. Es herrscht hier immer angenehme Ruhe. Um diese versteckten Hofjes zu finden, sollten Sie am besten eine Hofjes-Tour unternehmen.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter