Kneipentour in Amsterdam

4315 Mal gesehen

Kneipentour in Amsterdam

Manche Kneipen sind berühmt-berüchtigt. Hier werden ungewöhnliche Pläne geschmiedet, politische Meinungsverschiedenheiten ausgetragen oder literarische Meisterwerke ersonnen. In Amsterdam gibt es Dutzende legendäre Kneipen, und wenn Sie einmal Lust auf einen strammen Spaziergang mit zahlreichen Unterbrechungen haben, dann empfiehlt sich eine Kneipentour.

Weiter

Manche Kneipen sind berühmt-berüchtigt. Hier werden ungewöhnliche Pläne geschmiedet, politische Meinungsverschiedenheiten ausgetragen oder literarische Meisterwerke ersonnen. In Amsterdam gibt es Dutzende legendäre Kneipen, und wenn Sie einmal Lust auf einen strammen Spaziergang mit zahlreichen Unterbrechungen haben, dann empfiehlt sich eine Kneipentour.

Literarische Kneipe

Ein schöner Einstieg ist Café Eylders am Leidseplein, das während des Krieges viele Widerstandshelden aufsuchten und bis heute zahlreiche Literaten. Anschließend setzen Sie Ihren Spaziergang fort zu De Pels in der Huidenstraat, einer schönen Kneipe, die für die zahlreichen Journalisten bekannt ist, die dieses Etablissement schon seit Jahrzehnten frequentieren.

In de aap gelogeerd

Die folgende Station ist Café Hoppe am Spui, wo sich seit 1670 nichts verändert hat und wo es nach wie vor auf der einen Seite ‚zit-Hoppe‘ und auf der anderen ‚sta-Hoppe‘ heißt. Als krönenden Abschluss empfehlen wir das ‚in het Aepjen‘ am Zeedijk.

Der Name dieser Kneipe, die in einem der ältesten Gebäude von Amsterdam untergebracht ist, geht zurück auf eine Erzählung: die Seeleute, aus denen die Kundschaft früher bestand, bezahlten ihre Rechnung häufig mit Äffchen, die sie aus Übersee mitbrachten. Da diese Tiere häufig voll mit Flöhen waren, die auch die Gäste belästigten, entstand die Redewendung ‚in de aap gelogeerd zijn‘, was so viel heißt wie ‚in eine unangenehme Situation geraten sein‘.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter