Mit dem Boot durch den Eilandspolder

37 Mal gesehen

Mit dem Boot durch den Eilandspolder

Mit dem Boot durch den Eilandspolder, mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Beemster und Schermer, heißt, zwischen Schilfgürteln und an weitgestreckten Landschaften, trockengelegten Gebieten und denkmalgeschützten Dörfern entlang geräuschlos über das Wasser gleiten.

Weiter

Mit dem Boot durch den Eilandspolder, mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Beemster und Schermer, heißt, zwischen Schilfgürteln und an weitgestreckten Landschaften, trockengelegten Gebieten und denkmalgeschützten Dörfern entlang geräuschlos über das Wasser gleiten. Die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft erklärt sich von selbst!

  • Fahren Sie mit dem Boot an trockengelegten Gebieten entlang, die 3,5 Meter unter dem Meeresspiegel liegen
  • Entdecken Sie ein geschütztes Naturgebiet mit zahlreichen Wasser- und Weidevögeln
  • Legen Sie bei einem der gemütlichen Terrassencafés an, und genießen Sie die herrliche Aussicht

Auffällige Kontraste

Achten Sie unterwegs darauf, wie hoch der Eilandspolder im Vergleich zu den ihn umgebenden trockengelegten Gebieten liegt. Einst war der Eilandspolder eine Insel inmitten der Seen Beemster und Schermer. Nach deren Trockenlegung ragte die Insel aus dem Gebiet heraus.

Auch die unterschiedlichen Landschaften werden Ihnen ins Auge stechen: strenge Linien und kerzengerade Wege, welche die Trockenlegungen ermöglichten, neben natürlichen Seen und breiten Wasserläufen der ehemaligen Moorinsel.

Reiche Natur

Im Eilandspolder, der einst Schermereiland hieß, finden Sie heutzutage herrliche Natur mit Wasser- und  Heuwiesen-Landschaften, die zahlreiche Vogelarten anlocken. Die kleinen Kanäle zwischen den Landbaugebieten eignen sich hervorragend für eine Entdeckungsreise auf dem Wasser. Vergessen Sie unterwegs nicht, unter den Holzbrücken den Kopf einzuziehen!

Denkmalgeschützte Dörfer

Zu den herrlichen denkmalgeschützten Dörfern in diesem Gebiet zählen De Rijp, Graft und Noordeinde. Und etwas weiter entfernt finden Sie Grootschermer und Schermerhorn, wo Sie eine funktionstüchtige Museumsmühle besichtigen können.

Bootsverleih-Adressen

An verschiedenen Adressen werden Flüsterboote vermietet, Sie können aber auch an einer Rundfahrt teilnehmen. Bei schönem Wetter sollten Sie vorab reservieren.

  • Bootverhuur ’t Ouweland, Venbuurt 16-18, 1483 BV De Rijp. T +31 (0)299 673 549 oder +31 (0)6 5163 9728
  • Bootverhuur De Gouw, Zuiddijk 2-A, 1483 MA De Rijp, T +31 (0)6 2198 6970
  • Rondvaart Eilandspolder, Rechtestraat 106, 1483 BE Rijp, T +31 (0)299 673 916 oder +31 (0)6 1434 0760

Tipp der Redaktion

Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit für einen Spaziergang durch den alten Kern von De Rijp, dem Wohnort von Jan Adriaanszoon Leeghwater, der an der Entstehung der heutigen Provinz Noord-Holland maßgeblich beteiligt war.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter

Niederlande Wasserland

Nicht weniger als 26 Prozent unseres Landes liegen unter dem Meeresspiegel. Wie wir mit Wasser umgehen und es genießen, können Sie an verschiedenen Orten sehen und erleben.

Weiter