Mit dem Fahrrad durch die Parks von Rotterdam

474 Mal gesehen

Mit dem Fahrrad durch die Parks von Rotterdam

Rotterdam ist grüner als man denkt. Steigen Sie also auf das Fahrrad und entdecken Sie die schönsten Parks von Rotterdam. Beginnen Sie Ihre Tour am Fahrradtunnel unter der Nieuwe Maas und lassen Sie sich durch die Rolltreppen unter dem Fluss hindurch befördern. Am südlichen Ufer angekommen, fahren Sie am Kromme Zandweg entlang und vorbei am Landhuis de Oliphant. Danach kommen Sie in den modernisierten Zuiderpark und ein wenig weiter in den herrlichen Park De Twee Heuvels.

Weiter

Rotterdam ist grüner als man denkt. Steigen Sie also auf das Fahrrad und entdecken Sie die schönsten Parks von Rotterdam. Beginnen Sie Ihre Tour am Fahrradtunnel unter der Nieuwe Maas und lassen Sie sich durch die Rolltreppen unter dem Fluss hindurch befördern. Am südlichen Ufer angekommen, fahren Sie am Kromme Zandweg entlang und vorbei am Landhuis de Oliphant. Danach kommen Sie in den modernisierten Zuiderpark und ein wenig weiter in den herrlichen Park De Twee Heuvels.

Kralingse Bos

Setzten Sie Ihre Fahrt fort in Richtung Brienenoordbrug mit der Insel Brienenoord und dem urtümlichen Naturgebiet zu Ihrer Linken. Zurück am nördlichen Ufer fahren Sie am Nesserdijk entlang, einem alten Teil von Rotterdam aus dem Jahr 1270. Entlang am Kralingse Plas (mit der schönen am Wasser gelegenen Terrasse ‚De Tuin‘) und durch den Kralingse Bos erreichen Sie Hillegersberg mit seinen vielen Bäumen und Sträuchern und den schönen Teichen.

Endstation Euromast

Die Route führt Sie weiter entlang der Schrebergärten am Park Zestienhoven. Über die Kais der Schie gelangen Sie in das bezaubernde historische Delfshaven. Und schließlich erreichen Sie Ihre Endstation: den herrlichen Park am Euromast, entworfen vom Landschaftsarchitekten Zocher.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter