Museen mit Bildern alter Meister

556 Mal gesehen

Museen mit Bildern alter Meister

Die alten holländischen Meister sind Maler aus der Periode zwischen 1605 und 1680: dem Goldenen Zeitalter. Namen, die jeder kennt, sind unter anderem Rembrandt und Vermeer. Aber auch Jan Steen und Rachel Ruysch nicht zu vergessen, und auch all die anderen hervorragenden Maler, die dafür sorgten, dass diese Ära einen so enormen Stellenwert in der holländischen Kunstgeschichte einnimmt. Deren Meisterwerke sind Zeugen der Geschichte Hollands, denn als im siebzehnten Jahrhundert der Handel zunehmend blühte und Schlachten gewonnen wurden, konnten es sich stets mehr Menschen leisten ihre Häuser mit Kunstwerken zu schmücken. Die Nachfrage wuchs, und den anerkannten Künstlern wurde stets mehr Bewunderung zuteil. Die Motive der Gemälde veränderten sich ebenfalls, weg von den religiösen Darstellungen, hin zu Portraits von Menschen aus diesem neuen, vereinten Land.

Weiter

Die alten holländischen Meister sind Maler aus der Periode zwischen 1605 und 1680: dem Goldenen Zeitalter. Namen, die jeder kennt, sind unter anderem Rembrandt und Vermeer. Aber auch Jan Steen und Rachel Ruysch nicht zu vergessen, und auch all die anderen hervorragenden Maler, die dafür sorgten, dass diese Ära einen so enormen Stellenwert in der holländischen Kunstgeschichte einnimmt. Deren Meisterwerke sind Zeugen der Geschichte Hollands, denn als im siebzehnten Jahrhundert der Handel zunehmend blühte und Schlachten gewonnen wurden, konnten es sich stets mehr Menschen leisten ihre Häuser mit Kunstwerken zu schmücken. Die Nachfrage wuchs, und den anerkannten Künstlern wurde stets mehr Bewunderung zuteil. Die Motive der Gemälde veränderten sich ebenfalls, weg von den religiösen Darstellungen, hin zu Portraits von Menschen aus diesem neuen, vereinten Land.

Wo finden Sie Museen mit Werken alter Meister?

Werke der alten Meister finden Sie in ganz Holland. Amsterdam hat natürlich eine ganze Reihe von Museen mit Gemälden aus dieser Periode, darunter das Amsterdam Museum und das Rijksmuseum. Außerdem befindet sich in Amsterdam eine niederländische Dependance des Hermitage Museums und das Museum Het Rembrandthuis im ehemaligen Wohnhaus Rembrandts. In Delft finden Sie das Vermeer-Zentrum, und in Den Haag das Mauritshuis, in dem ebenfalls eine große Sammlung von Gemälden aus dem Goldenen Zeitalter zu bewundern sind.

Historisches Holland kompakt

Holen Sie das meiste aus Ihrem Besuch im historischen Holland, und buchen Sie eine Pauschalrundreise: bei einigen davon reisen Sie zu den berühmten Museen per Bahn. Kaufen Sie Ihre Fahrkarten an einem beliebigen Bahnhof der niederländischen Eisenbahn (NS); mit der Bahn lässt es sich schnell, direkt und problemlos reisen. In den meisten größeren Städten finden Sie Museen mit Sammlungen von Werken alter Meister. Holland ist extrem gut zu bereisen, und die verschiedenen öffentlichen Verkehrsmittel sind hervorragend organisiert. Die Fahrt von Amsterdam nach Den Haag dauert circa 50 Minuten, und von Den Haag nach Rotterdam nur 25 Minuten; Delft liegt genau in der Mitte. In Holland kann man problemlos an einem Tag mehrere Städte (und deren Museen) besuchen. Mit dem Fahrrad lassen sich die holländischen Städte am besten erkunden, es ist nicht umsonst das klassische holländische Fortbewegungsmittel.


Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter