Prinz Claus (1926-2002)

2759 Mal gesehen

Prinz Claus (1926-2002)

Claus van Amsberg wurde am 6. September 1926 als Sohn von Claus-Felix von Amsberg und Gösta von dem Bussche-Haddenhausen in der deutschen Siedlung Dötzingen geboren. Nach seiner Heirat mit Prinzessin Beatrix wurde ihm der Titel Prinz Claus, Prinz der Niederlande und Junker von Amsberg verliehen.

Weiter

Claus van Amsberg wurde am 6. September 1926 als Sohn von Claus-Felix von Amsberg und Gösta von dem Bussche-Haddenhausen in der deutschen Siedlung Dötzingen geboren. Nach seiner Heirat mit Prinzessin Beatrix wurde ihm der Titel Prinz Claus, Prinz der Niederlande und Junker von Amsberg verliehen.

Das Leben von Prinz Claus

Prinz Claus schloss seine Sekundärbildung im Jahr 1944 ab, woraufhin er sofort zum Militärdienst eingezogen wurde. Nach drei Monaten Panzerausbildung in Dänemark wurde er nach Italien geschickt. Der Prinz nahm nie an irgendwelchen Kämpfen teil. 1945 wurde er von den Amerikanern als Kriegsgefangener genommen und als Fahrer und Dolmetscher eingesetzt. Im selben Jahr wurde er entlassen und ließ sich in Hitzacker nieder.

Prinz Claus musste sein Abitur 1947 noch einmal ablegen, da sein Zeugnis aus Kriegszeiten nicht anerkannt wurde. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. 1957 trat er in das westdeutsche Ministerium für auswärtige Angelegenheiten ein und wurde Diplomat.

Am Silvesterabend 1962 machte Claus van Amsberg die Bekanntschaft von Prinzessin Beatrix. Nach verschiedenen Begegnungen wurde ihre Verlobung am 28. Juni 1965 angekündigt. Dies ging nicht ganz reibungslos über die Bühne, da seit dem Kriegsende erst 20 Jahre vergangen waren und die deutsche Staatsangehörigkeit des Prinzen noch immer ein sensibles Thema in Holland war. Sie heirateten am 10. März 1966 im Amsterdamer Rathaus. Nach ihrer Hochzeit zog das Paar in Schloss Drakensteyn ein und bekam drei Söhne: Willem-Alexander (1967), Friso (1968) und Constantijn (1969).

In den frühen neunziger Jahren wurde bei Prinz Claus die Parkinsonsche Krankheit diagnostiziert. Von diesem Zeitpunkt an verschlechterte sich sein Gesundheitszustand langsam. Nachdem er 1998 wegen Prostatakrebs behandelt worden war, wurden seine Krankheitsperioden immer häufiger. Am 6. Oktober 2002 verstarb Prinz Claus. Eine Woche später wurde Prinz Claus der Niederlande im königlichen Familiengrab in der Nieuwe Kerk in Delft beigesetzt.

Die Arbeit von Prinz Claus

Sein ganzes Leben lang hatte Prinz Claus verschiedene Positionen inne, unter anderem in der niederländischen Zentralbank De Nederlandsche Bank, der Telekommunikationsgesellschaft Koninklijke PTT Nederland und dem niederländischen Ministerium für Verkehr, öffentliche Arbeiten und Wasserwirtschaft. Er legte besonderes Augenmerk auf die Entwicklungszusammenarbeit. Darüber hinaus hatte er zahlreiche Interessen, einschließlich der Erhaltung von historischen Gebäuden und Orten, Musik, Raumplanung, technische Innovationen, Natur und Umwelt.

Anlässlich seines 70. Geburtstags wurde der Prince Claus Fund für Kultur und Entwicklung etabliert. Jedes Jahr wird der Prinz Claus Preis für Initiativen vergeben, die einen besonderen Beitrag zur Kultur und Entwicklung in Ländern der Dritten Welt machen.

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter