Die St.-Johannes-Kathedrale

5476 Mal gesehen

Die St.-Johannes-Kathedrale

Eines der beeindruckendsten Bauwerke in Den Bosch ist zweifelsohne die St.-Johannes-Kathedrale. Diese gotische Kirche wurde zwischen 1370 und 1529 erbaut und verfügt über eine besondere Menge an Skulpturen. In 2016, dem 500. Todesjahr von Hieronymus Bosch, haben Sie die einzigartige Chance, diese Skulpturen aus der Nähe zu betrachten und während dem "wundersamen Aufstieg" die Aussicht über Den Bosch zu genießen.

Weiter

Eines der beeindruckendsten Bauwerke in Den Bosch ist zweifelsohne die St.-Johannes-Kathedrale. Diese gotische Kirche wurde zwischen 1370 und 1529 erbaut und verfügt über eine besondere Menge an Skulpturen. In 2016, dem 500. Todesjahr von Hieronymus Bosch, haben Sie die einzigartige Chance, diese Skulpturen aus der Nähe zu betrachten und während dem "wundersamen Aufstieg" die Aussicht über Den Bosch zu genießen.

  • Besuchen Sie prächtige St.- Johannes-Kathedrale in Den Bosch.
  • Schauen Sie sich die beeindruckende Inneneinrichtung und ganz sicher auch die besondere Orgel an.
  • Erfahren Sie mehr über den Einfluss von Hieronymus Bosch auf die Skulpturen und Gemälde in St.-Johannes.
  • Machen Sie in 2016 den "wundersamen Aufstieg", ein einzigartiger Spaziergang durch die Dachrinnen der St.-Johannes-Kathedrale (von Februar 2016 bis Oktober 2016).

Blühendes ´s-Hertogenbosch

Die majestätische St.-Johannnes-Kathedrale strahlt deutlich den Wohlstand von `s-Hertogenbosch im späten Mittelalter aus. Die reiche Verzierung mit Skulpturen, die große Orgel und der geschnitzte Altar sind nur einige Beispiele dafür. Leider hat die Inneneinrichtung stark unter dem Bildersturm im 16. Jahrhundert gelitten, als die Kirche protestantisch wurde und viele katholische Attribute verschwanden. Glücklicherweise blieben das Taufbecken aus 1492, die Kanzel aus 1560 und die meisterhafte Orgel aus 1620 erhalten. In 1816 wurde die St.-Johannes-Kathedrale definitiv wieder römisch-katholisch und in 1853 erneut Bischofskirche.

Einfluss von Hieronymus Bosch

Während des Lebens von Hieronymus Bosch fanden wichtige Arbeiten an der St.-Johannes-Kathedrale statt. Dadurch und durch das große Feuer in 1584 hat Bosch die Kirche niemals so gekannt wie wir diese jetzt sehen. Jedoch macht es den Eindruck als sei Bosch an dem Entwurf verschiedener Attribute beteiligt gewesen. So scheinen die Strebebögen durch seine Fantasie inspiriert zu sein, hat er Paneele für die Altare gemalt und erinnern manche Wandmalereien an seinen Stil.

Machen Sie den wundersamen Aufstieg (von Februar 2016 bis Oktober 2016)

In 2016, dem 500. Todesjahr von Hieronymus Bosch, können Sie die Ähnlichkeit zwischen den vielen Skulpturen und dem Werk von Bosch während eines einzigartigen Spaziergangs mit eigenen Augen betrachten. In 25 Meter Höhe, unter Begleitung eines Führers, gehen Sie durch die Dachrinnen von St.-Johannes und können Sie die 96 Strebebögenskulpturen aus der Nähe betrachten. Sie sehen Drachen, Monster und Fabeltiere und Sie genießen die Aussicht über Den Bosch. Kurz gesagt, ein "wundersamer Aufstieg". Achtung, Sie können diesen einzigartigen Aufstieg nur zwischen Februar und Oktober 2016 machen.

Praktische Informationen

Die Kirche ist täglich zwischen 9:00 und 17:00 Uhr geöffnet. Anmerkung! Aufgrund von Gottesdiensten oder anderer Aktivitäten können diese Zeiten abweichen.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map
Watch this video: City Film St. John's Cathedral

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter