Suppe mit Gemüse

1438 Mal gesehen

Suppe mit Gemüse

Die holländische Küche kennt viele Suppen, von der reichhaltigen erwtensoep (Erbsensuppe) bis zur leichten, den Appetit anregenden groentesoep, oder Gemüsesuppe. Eine Standardzutat in der groentesoep sind – neben dem Gemüse natürlich – die sogenannten soepballetjes oder Fleischbällchen. Nicht die großen Fleischklöße, oder gehaktballen, die man in Holland zum Abendessen serviert, sondern mundgerechte balletjes, etwa so groß wie Murmeln.

Weiter

Die holländische Küche kennt viele Suppen, von der reichhaltigen erwtensoep (Erbsensuppe) bis zur leichten, den Appetit anregenden groentesoep, oder Gemüsesuppe. Eine Standardzutat in der groentesoep sind – neben dem Gemüse natürlich – die sogenannten soepballetjes oder Fleischbällchen. Nicht die großen Fleischklöße, oder gehaktballen, die man in Holland zum Abendessen serviert, sondern mundgerechte balletjes, etwa so groß wie Murmeln.

Das Fleisch, das für diese Fleischbällchen verwendet wird ist half-om-half, das heiß, es besteht zur Hälfte aus Schweinefleisch und zur Hälfte aus Rindfleisch. Das eher fettige Schweinefleisch macht die Fleischbällchen saftig und zart, und das Rindfleisch verleiht ihnen mehr Volumen und den besonderen Geschmack.

Omas hatten in der Regel immer ein pannetje soep auf dem Herd stehen, das dort vor sich hinköchelte, und viele von uns assoziieren Suppe mit einem Sonntagsbesuch bei der Großmutter. Suppe ist nach wie vor eine beliebte Vorspeise für ein Abendessen oder das Familienessen am Sonntag, und ein einfaches und erschwingliches Gericht, um die Familie zu ernähren.

Wählen Sie verschiedene klein geschnittene Gemüsesorten (typische holländische Suppengemüse sind Lauch, Blumenkohl, Karotten und Sellerie) oder, wenn Sie es besonders eilig haben, können Sie auch eine Tüte gefrorener Pfannengemüse verwenden.

Suppe mit Gemüse und Fleischbällchen (Groentesoep met Balletjes)

  • 150 g Hackfleisch vom Schwein
  • 150 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 EL Paniermehl
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Liter Bouillon
  • 200 g Suppengemüse

Das Hackfleisch mit dem Paniermehl vermengen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben und gut durchmischen. Kleine Fleischbällchen in der Größe einer Murmel rollen.

In der Zwischenzeit die Bouillon zum Kochen bringen. Das frische Gemüse hinzugeben und gut zwanzig Minuten köcheln lassen. Jeweils mehrere soepballetjes gleichzeitig in die Bouillon geben, zehn Sekunden warten, dann weitere zehn hinzugeben, bis sie sich alle in der Suppe befinden. Die Fleischbällchen sind gar wenn sie nach ein oder zwei Minuten an die Oberfläche zu treiben beginnen.

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter