Tag des Schlosses

120 Mal gesehen

5. Juni 2017

Tag des Schlosses

Der Tag des Schlosses findet jedes Jahr am Pfingstmontag statt. Dutzende von Schlössern, Landgütern und Burgruinen öffnen ihre Tore für die Öffentlichkeit. Bei den Veranstaltungen rund um die jahrhundertealten Schlösser kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Der Tag des Schlosses lässt Geschichte lebendig werden.

Weiter

Der Tag des Schlosses findet jedes Jahr am Pfingstmontag statt. Dutzende von Schlössern, Landgütern und Burgruinen öffnen ihre Tore für die Öffentlichkeit. Bei den Veranstaltungen rund um die jahrhundertealten Schlösser kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Der Tag des Schlosses lässt Geschichte lebendig werden.

Ritter und Edeldamen

Schlösser aus massiven Steinwänden, mit hohen Türmen und dicken Holztüren sind normalerweise uneinnehmbar. Am Tag des Schlosses aber fliegen die Tore auf und Sie sind herzlich eingeladen, die Wohnstätten von Rittern und Edeldamen zu besichtigen. Fachkundige Guides veranstalten Führungen und machen Sie auf Besonderheiten des jeweiligen Schlosses aufmerksam. Im Freien finden Ausstellungen und Musik- und Theatervorstellungen statt. Falkner, Schmiede und Troubadoure geben dort Proben ihres Könnens. 

Niederländische Schlösser

Die Stiftung für Niederländische Schlösser stellt den Tag des Schlosses jedes Jahr unter ein besonderes Motto, welches die Bedeutung dieses wichtigen Kulturerbes hervorheben soll. Die Schlösser, Burgruinen, Landsitze und ihre Schlossgärten und –parks sind imposante Bauwerke mit reicher Vergangenheit, die Besucher jedes Alters fesseln. Eine Übersicht über niederländische Schlösser und das diesjährige Motto finden Sie auf der Homepage der Stiftung.

 

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter