Tor zu Gelderland

641 Mal gesehen

Tor zu Gelderland

Von der deutschen Grenze bis Nimwegen strömt die Waal durch eine Landschaft, die aus Flussmarschen, Uferwällen, Dünen und der Moräne besteht, auf der die Orte Nimwegen und Ubbergen liegen. Das Tor zu Gelderland, wie diese Nationallandschaft genannt wird, ist eine Flusslandschaft mit einer langen Besiedlungsgeschichte. Es gibt Funde aus der Römerzeit und Nimwegen ist nicht umsonst die älteste Stadt der Niederlande. Kurz gesagt: Es wird höchste Zeit, dass Sie sich selbst ein Bild davon machen, warum dieses Gebiet seit Jahr und Tag so bezaubernd ist.

Weiter

Der Gelderse Poort ist eine einzigartige und zauberhafte Flusslandschaft mit einzigartiger Flora und Fauna, in der Sie herrlich Radfahren und Wandern können.

  • Entdecken Sie viele wilde Tiere, wie Biber, Dachse und Seeschwalben im Nationalpark Gelderse Poort.
  • Legen Sie nach einer langen Wanderung oder Fahrradtour eine wohlverdiente Pause in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurants.

Von der deutschen Grenze bis Nimwegen strömt die Waal durch eine Landschaft, die aus Flussmarschen, Uferwällen, Dünen und der Moräne besteht, auf der die Orte Nimwegen und Ubbergen liegen. Das Tor zu Gelderland, wie diese Nationallandschaft genannt wird, ist eine Flusslandschaft mit einer langen Besiedlungsgeschichte. Es gibt Funde aus der Römerzeit und Nimwegen ist nicht umsonst die älteste Stadt der Niederlande. Kurz gesagt: Es wird höchste Zeit, dass Sie sich selbst ein Bild davon machen, warum dieses Gebiet seit Jahr und Tag so bezaubernd ist.

Biber, Gänse und Wildpferde

Jahrhunderte lang haben sich die Menschen darum bemüht, das Wasser der Waal zu beherrschen. Seit zwei Jahrzehnten hat man dem Fluss das Uferland in diesem Gebiet zurückgegeben. In der Folge ist eine abwechslungsreiche und raue Landschaft mit Tümpeln, Schilf, Sümpfen und Wäldern entstanden. Förster und Naturliebhaber haben hier in den letzten Jahren zahllose neue Pflanzen- und Kräuterarten entdeckt.

Bewegt man sich durch diese Landschaft, kann man schon mal einem Wildpferd oder Rind begegnen. Man braucht vor diesen beeindruckenden Tieren keine Angst zu haben, aber man sollte sie auch nicht streicheln. Andere außergewöhnliche Tiere, die wieder in das Gebiet zurückgekehrt sind, sind der Biber, der Dachs, die Trauerseeschwalbe, das Blaukehlchen, die Feldlerche und und der Wachtelkönig. In der kalten Jahreszeit überwintern hier mehr als 150.000 Gänse!

Natur und Nimwegen

Radfahren, Wandern und Angeln sind nur einige der Aktivitäten, die Sie in dieser Landschaft genießen können. Es gibt viele Freizeit- und Gastronomieeinrichtungen, die Ihren Ausflug verschönern. Viele Wanderer bereiten sich hier auf den Nijmegenmarsch vor, die größte Volkswanderung der Welt, die jedes Jahr in der Umgebung stattfindet.

Sie werden der Natur kaum überdrüssig werden, aber wenn Sie sich doch einmal nach dem Stadtleben zurücksehnen, liegt Nimwegen direkt um die Ecke. Museen, Geschäfte und Cafés gibt es in dieser netten Studentenstadt im Überfluss.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map
Adresse: 
Gerard Noodtstraat 121
6511ST Nijmegen

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter