Vincent van Gogh: Portrait eines Mannes

Heather tucker, Freitag, 9. September 2016, 51 Mal gesehen

Vincent van Gogh: Portrait eines Mannes

Zehn: So viele Jahre widmete Vincent van Gogh aktiv seiner Karriere als Maler. Man kann gar nicht glauben, dass es nur so wenige Jahre waren, wenn man all die Gemälde–und die vielen Besucher–im Van Gogh Museum in Amsterdam betrachtet.
Als ich dort ankam, war die Schlange der Wartenden ungeachtet der zwischenzeitlichen Regengüsse bereits ziemlich lang. Und drinnen spazierten Paare, Familien, Tourgruppen und einzelne Besucher durch die Hallen, um einen Blick auf den Mann zu erhaschen, der sich hinter so berühmten Gemälden wie Vincents Schlafzimmer in Arles, Das gelbe Haus und Sternennacht verbirgt.

Weiter

„Ich weiß nichts mit Gewissheit, aber wenn ich den Sternenhimmel sehe, gerate ich ins Träumen.“  – Vincent van Gogh

Zehn: So viele Jahre widmete Vincent van Gogh aktiv seiner Karriere als Maler. Man kann gar nicht glauben, dass es nur so wenige Jahre waren, wenn man all die Gemälde–und die vielen Besucher–im Van Gogh Museum in Amsterdam betrachtet.

Als ich dort ankam, war die Schlange der Wartenden ungeachtet der zwischenzeitlichen Regengüsse bereits ziemlich lang. Und drinnen spazierten Paare, Familien, Tourgruppen und einzelne Besucher durch die Hallen, um einen Blick auf den Mann zu erhaschen, der sich hinter so berühmten Gemälden wie Vincents Schlafzimmer in Arles, Das gelbe Haus und Sternennacht verbirgt.

Bei meinem Versuch, Van Gogh kennen zu lernen, entschloss ich mich, am Empfang die audio-visuelle Tour (für einen geringen Betrag) auszuleihen. Es erwies sich als eine hervorragende Entscheidung. Diese Tour–45 Minuten Highlights, die traditionelle Anzahl für Informationsmethoden–führt Sie durch einige der wichtigsten und interessantesten Werke Van Goghs. Sie beleuchtet darüber hinaus auch Van Gogh–die Person.

Der Entschlossene

Was seine Entschlossenheit anbelangt, so könnte jeder etwas von Van Gogh lernen. Eines der ersten Dinge, die man im Museum entdeckt, ist, das Van Gogh auch die Rückseiten seiner Gemälde nutzte und so sein Material ‚verdoppelte‘. Die Intensität seiner Bemühungen ist auch in den zahlreichen Selbstportraits zu erkennen–besonders die verschiedenen Farben, die er für die Augen verwendete, um zu versuchen, mithilfe von Farbe Emotionen zum Ausdruck zu bringen.

Der Reisende

Mit dem Dorf Zundert in der niederländischen Provinz Brabant als Ausgangspunkt reiste Van Gogh nach Paris, Arles, und schließlich (leider) nach Saint-Rémy in eine psychiatrische Anstalt. Und man kann gut erkennen, wie sich seine Technik und sein Stil mit jedem neuen Ortswechsel weiter entwickelt haben.

Der nach Bestätigung Suchende

Van Gogh hat nicht ausschließlich in der Isolation gearbeitet. Er bewunderte andere Maler und suchte deren Feedback und Bestätigung. Die Reaktionen, die er erhielt, waren jedoch nicht immer positiv. Während des Besuches von Paul Gauguin schnitt sich Van Gogh das Ohr ab, und Anthon van Rappard äußerte sich alles andere als positiv über Die Kartoffelesser.

Der Familienmensch

Van Gogh hatte zwar keine eigene Familie, aber das bedeutet nicht, dass er kein Familienmensch gewesen wäre. Theo, sein jüngerer Bruder, spielte eine entscheidende Rolle in seinem Leben. Später, als Theo Vater eines Sohnes wurde, den er nach seinem Bruder Vincent nannte, malte Van Gogh eines der großen Mandelblüten Gemälde für den neuen Erdenbürger.      

Was Sie im Van Gogh Museum erfahren und sehen, ist, dass Van Gogh alles andere als ein Verrückter war, wie er so häufig in Geschichtsbüchern und Künstlerportraits dargestellt wurde. Natürlich kommt man an seiner Geisteskrankheit oder dem berühmten ‚Ohr-Vorfall‘ nicht vorbei, aber tatsächlich war Van Gogh ein Mann von enormer Entschlossenheit und dem Verlangen nach Zuneigung. Wenn man das Museum wieder verlässt, ist das möglicherweise mit dem Gefühl, ihn besser zu kennen, aber mit Sicherheit wird man seinen Fußspuren folgen, um eine neue Sichtweise [auf die Welt] zu finden.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map
Adresse: 
Museumplein 6
1071DJ Amsterdam

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter