Wattenmeer

8864 Mal gesehen

Wattenmeer

Das Wattenmeer ist ein weltweit einzigartiges Naturschutzgebiet zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark. Dank seiner einmaligen Natur steht das gesamte Wattenmeer seit 2009 auf der Weltnaturerbeliste der UNESCO.

Weiter

Das Wattenmeer ist ein weltweit einzigartiges Naturschutzgebiet zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark. Dank seiner einmaligen Natur steht das gesamte Wattenmeer seit 2009 auf der Weltnaturerbeliste der UNESCO.

Fotograaf Andreas Weise
  • Die niederländische Watteninsel Texel bildet den westlichsten Punkt des Wattenmeers.
  • Das Wattenmeer ist eine sehr junge Landschaft und entstand „erst“ vor 7000 Jahren.
  • Rund 10 Millionen Zugvögel jährlich nutzen das Wattenmeer als Zwischenstation.

Das Wattenmeer ist eine Welt für sich, und diese Welt hat zwei Gesichter. In einem Augenblick steht alles unter Wasser, und im nächsten Augenblick können Sie über den Meeresboden spazieren. Im seichten Wasser des Wattenmeers liegen die fünf niederländischen Watteninseln. Jede von ihnen ist wie eine Perle im Meer und hat eine eigene Atmosphäre und einen einzigartigen Charakter. Die westlichste der Watteninseln ist Texel. Hier beginnen zwei Mal am Tage die Gezeiten und breiten sich nach Osten über das gesamte Wattenmeer aus.

Fotograaf Andreas Weise

Ebbe und Flut

Das Wattenmeer ist voller Lebewesen. Zwei Mal am Tag bringt die Flut Nordseewasser mit sich. Es ist reich an Sedimenten und Plankton, wovon der größte Teil bei Ebbe im Sand zurückbleibt. Außerdem heizt sich das seichte Wasser des Wattenmeers im Sommer im Handumdrehen auf. Das bedeutet, dass Algen und Seegras schnell wachsen können. Sie bilden die Grundlage für einen enormen Überfluss an Nahrung für die Bewohner des Wattenmeers – zahllose Fische, Vögel und Seehunde. Unternehmen Sie bei Ebbe eine Wattwanderung und Sie werden staunen, wie der Meeresboden vor Leben nur so wimmelt.

Perlen im Meer: die Watteninseln

Auch auf den Watteninseln gibt es eine reiche Flora und Fauna. Auf allen Inseln finden Sie ruhige und weitläufige Gebiete, Strände und Dünen, eine herrliche Flora und Fauna, den offenen Himmel und Ausblicke, die weit über die Nordsee und das Wattenmeer reichen. 
Außer der Natur bieten die Inseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog eine lebendige Kultur, Sportgelegenheiten und einladende Cafés. Die Natur auf den Watteninseln Texel und Schiermonnikoog ist so außergewöhnlich, dass die Inseln den Status eines Nationalparks erhalten haben.
Können Sie sich nicht entscheiden, welche Insel Sie besuchen sollen? Kein Problem! Dank der guten Fährverbindungen können Sie „Watthoppen“ und auf diese Weise gleich mehrere Watteninseln besuchen.

Sehenswertes in der Umgebung

Wieder zurück auf dem Festland? Auch hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das idyllische Dorf Giethoorn, das mit seinen Grachten zu den schönsten Orten der Niederlande gehört. In der Nähe von Giethoorn liegen der Nationalpark Weeribben-Wieden sowie die historische Stadt Zwolle, in der es ebenfalls viele Grachten gibt, allerdings sind sie hier sternförmig um die Altstadt angelegt. Nach den interessanten Dörfern und Städten wieder Lust auf Wasser bekommen? Das IJsselmeer ist ein riesengroßes Binnengewässer und ein hervorragendes Segelrevier.

Auf den Watteninseln übernachten

Texel, die größte der niederländischen Watteninseln, hat auch das breiteste Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Vom Campingplatz in den Dünen bis zum Ferienpark mit riesengroßem Freizeitangebot, vom urigen Bed and Breakfast bis zum komfortablen Vier-Sterne-Hotel, vom einfachen Ferienhaus bis zur Familienvilla – das Angebot an Unterkünften ist groß und vielseitig. Schauen Sie doch mal auf der Website von Texel vorbei. Weitere Ferienhäuser und -wohnungen finden Sie hier:

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Nordseeinseln

Jede der niederländischen Nordseeinseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog hat ihren eigenen Charme.

Weiter

Die niederländische Küste

Die holländische Küste mit ihren verschiedenen Regionen bietet für jeden etwas.

Weiter

Wattwandern

Wattwandern ist eine spannende Möglichkeit, das einmalige Naturschutzgebiet Wattenmeer zu erkunden.

Weiter

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter

Niederlande Wasserland

Nicht weniger als 26 Prozent unseres Landes liegen unter dem Meeresspiegel. Wie wir mit Wasser umgehen und es genießen, können Sie an verschiedenen Orten sehen und erleben.

Weiter