Willemstad

2718 Mal gesehen

Willemstad

Bereits im Jahr 1634 gründetete die Holländische Westindien-Gesellschaft Willemstad - einen Handelsposten in der St. Anna-Bucht auf Curaçao. In den darauf folgenden dreihundert Jahren entwickelte sich Willemstad zu einer multikulturellen Hafenstadt. Dies kommt in den farbenprächtigen Gebäuden mit unterschiedlicher Bauweise zum Ausdruck.

Weiter

Bereits im Jahr 1634 gründetete die Holländische Westindien-Gesellschaft Willemstad - einen Handelsposten in der St. Anna-Bucht auf Curaçao. In den darauf folgenden dreihundert Jahren entwickelte sich Willemstad zu einer multikulturellen Hafenstadt. Dies kommt in den farbenprächtigen Gebäuden mit unterschiedlicher Bauweise zum Ausdruck.

  • Seit 1997 steht Willemstad als eines von nur sechs ausgewählten Zielen in der Karibik auf der UNESCO-Welterbeliste.
  • Die vielen kulturellen Einflüsse machen Willemstad zu einer einzigartigen Stadt.

Farbenfrohe kulturelle Mischung

Eine Mischung aus holländischen, spanischen und portugiesischen Baustilen in Kombination mit fröhlichen karibischen Farben macht Willemstad so einzigartig. Darüber hinaus ist Willemstad ein besonderes Beispiel einer sogenannten „multikulturellen Stadt“. Diese einzigartigen Elemente sind in den vergangenen dreihundert Jahren hervorragend erhalten geblieben, insbesondere in historischen Vierteln wie Punda, Otrabanda und Pietermaai.

Die UNESCO nahm Willemstad im Jahr 1997 in die Weltkulturerbeliste auf, um diese einzigartige Stätte zu erhalten und zu schützen.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map

Entdecken Sie Holland zu jeder Saison

Holland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Entdecken Sie die besten Urlaubstipps für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Weiter