Taxi

11 Mal gesehen

Sie werden feststellen, dass Sie in Holland weniger Taxis brauchen werden als in anderen Ländern. Der Grund dafür sind die ausgezeichneten und preiswerten öffentlichen Verkehrsmittel. Bei längeren Entfernungen empfehlen wir Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen.

In den größeren Städten bieten Taxiunternehmen ihre Dienste an. Taxis sind leicht an ihrem „Taxi“-Schild auf dem Autodach zu erkennen. In diesen Städten können Sie an den Taxiständen auf ein Taxi warten. Sie können auch telefonisch bei einem örtlichen Taxiunternehmen eines bestellen. In manchen Städten können Sie Taxis einfach auf der Straße anhalten.

Trinkgeld und maximale Fahrtarife

Bevor Sie in ein Taxi steigen empfiehlt es sich, nach den geschätzten Kosten für die Fahrt zu fragen. Achten Sie auch darauf, dass der Taxameter bei Fahrtbeginn anfängt zu zählen, um Diskussionen am Ende der Fahrt zu vermeiden. Die maximale Startgebühr für bis zu vier Personen beträgt 7,50 € einschließlich der ersten zwei Kilometer. Jeder weitere Kilometer kostet zwischen 0 und 2,20 €. Wenn Sie ein Taxi auf sich warten lassen, kann Sie das maximal 33 € pro Stunde kosten.

Zugtaxi

Das Zugtaxi („Treintaxi“) ist ein kombiniertes Transportsystem. Sie teilen sich das Taxi mit weitere Passagieren und fahren somit zu einem günstigeren Tarif. Dieser Service bringt Sie zum Bahnhof oder holt Sie dort ab und steht an den meisten niederländischen Bahnhöfen zur Verfügung.