KZ-Gedenkstätte Vught

359 Mal gesehen

100% finden diesen Artikel nützlich.

KZ-Gedenkstätte Vught

Kamp Vught (Konzentrationslager 's-Hertogenbosch) ist ein ehemaliges Konzentrationslager der Nazis in Vught bei der Stadt 's-Hertogenbosch.

Weiter

Kamp Vught (Konzentrationslager 's-Hertogenbosch) ist ein ehemaliges Konzentrationslager der Nazis in Vught bei der Stadt 's-Hertogenbosch.

  • Erleben Sie die Geschichte und die immer noch aktuelle Bedeutung des ehemaligen SS-Konzentrationslagers Vught.

Kamp Vught war das einzige Konzentrationslager in Westeuropa außerhalb Deutschlands, das direkt von der SS betrieben wurde. Das Lager wurde 1943 erstmals genutzt und hier waren 31.000 Gefangene untergebracht. 749 Gefangene starben im Lager, andere wurden kurz vor der Befreiung des Lagers durch die Alliierten 1944 in andere Lager gebracht.

Museum und Gedenkstätte

Heute befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Konzentrationslagers ein Museum. Außerdem wurden eine Baracke, drei Wachtürme, der ursprüngliche Zaun und Zelle 115 – Schauplatz der schrecklichen „Bunkertragödie“ – rekonstruiert. Auf dem Hinrichtungsplatz steht heute ein Denkmal mit den Namen aller hier erschossenen Häftlinge.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
KZ-Gedenkstätte Vught
Adresse: 
Lunettenlaan 600
5263NT Vught

Informationszentrum 'Slag om Arnhem' - Arnheim

Am Fuße der historischen John Frostbrug in Arnheim, auch bekannt als ‚a bridge too far‘ (Originaltitel des Kriegsfilms ‚Die Brücke von Arnheim‘), befindet sich das Informationszentrum 'Slag om Arnhem'

Weiter