Koninklijke Tichelaar Makkum

1 Mal gesehen

Eines der ältesten Unternehmen Hollands ist die Koninklijke Tichelaar Makkum. Zur Mitte des 16. Jahrhunderts war ein Ziegelwerk der Beginn einer Jahrhunderte andauernden Geschichte der Keramik. 1670 wurden Ziegel durch Keramik ersetzt, und 1890 wechselte man zu ornamentalem Steingut.

Kunst und Design aus den Niederlanden

Bei Koninklijke Tichelaar Makkum weiß man, zwei Extreme zu vereinen: Tradition und Moderne. Auch wenn es seit Jahrhunderten ein Familienunternehmen mit eigenen Traditionen ist, werden neue Ideen für Herstellungsmethoden und Produkte immer mit offenen Armen aufgenommen. Ein Beispiel für eines der größeren Projekte ist die mit Terrakotta geflieste Fassade des Museum of Art and Design in New York.

Keramik aus Makkum

Die wunderbare Handwerkskunst von Koninklijke Tichelaar im friesischen Dörfchen Makkum wird Sie nicht enttäuschen. Machen Sie einen Ausflug in den Norden der Niederlande, und erfahren Sie mehr über die Geschichte, Projekte und das Design der Koninklijke Tichelaar Makkum.


Mehr in dieser Region