Rotterdams Kubushäuser

10705 Mal gesehen

Kubushäuser von Rotterdam

Die Kubushäuser sind eine der Ikonen von Rotterdam. Besuchen Sie die kubusförmigen Häuser und stellen Sie fest, dass sie den üblichen Konventionen eines Hauses überhaupt nicht entsprechen

Weiter
  • Ein architektonisches Experiment, inspiriert durch die Ponte Vecchio.
  • Ausdrucksstarke und farbenfrohe Ikone im Zentrum Rotterdams.
  • Die Kijk-Kubus Museumswohnung ist täglich von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Die Kubuswohnungen gehören zu den Ikonen der Stadt Rotterdam. Diese 38 unkonventionellen Wohnungen im Stadtteil Blaak, nahe dem 'Oude Haven', sind um 45 Grad auf die Spitze gedreht und waren die ersten Kubuswohnungen Hollands. Die Anlage befindet sich an einer beliebten Stelle mitten im Zentrum Rotterdams.

Darstellung eines Baumes und eines Waldes

Piet Blom entwarf die Kubushäuser 1984. Sein Design repräsentiert einen Baum, und alle Häuser zusammen ergeben einen Wald. Bloms Konzept war es, eine Art Dorf innerhalb einer Stadt zu errichten, eine Art Zufluchtsort, an dem alles möglich war.

Das Innere der Kubushäuser

Erfahren Sie selbst, wie es sich in einer der Rotterdamer Kubuswohnungen wohnt. Die meisten der Häuser sind bewohnt, aber eine Kubuswohnung, die Kijk-Kubus Museumswohnung, ist für Besucher reserviert. Sie werden merken, wie das Gebäude mit ihnen spielt, da es keinen herkömmlichen Konventionen eines Wohnhauses entspricht.

Rotterdams Kubushäuser

Ubernacht in einer Rotterdamer Kubuswohnungen

Buchen Sie Jetzt