Königlicher Spaziergang durch Den Haag

9 Mal gesehen

Den Haag ist nicht nur Regierungssitz, auch die königliche Familie hat ein starkes Band mit dieser schönen, schicken Stadt. Von Wilhelm von Oranien und Prinz Maurits bis zum heutigen Königshaus war Den Haag bei königlichen Häuptern von jeher populär.

Lange Voorhout

Ein netter Stadtspaziergang führt Sie an verschiedenen königlichen Baudenkmälern entlang. Beginnen Sie auf der Lange Voorhout vor dem Palais Lange Voorhout, das mittlerweile das Escher Museum beherbergt. Spazieren Sie dann am Hotel des Indes und am Gebäude des Hoge Raad der Nederlanden entlang bis zur Kloosterkerk, wo Prinzessin Ariane getauft wurde. Überqueren Sie dann die Heulstraat in Richtung Noordeinde, aber nicht ohne dem Zigarrengeschäft Gerard de Graaff einen Besuch abzustatten. Zahlreiche Mitglieder der königlichen Familie und sogar Sir Winston Churchill waren hier bereits Kunden.

Grote Kerk

Nachdem Sie Palais Noordeinde bewundert haben, setzen Sie Ihren Spaziergang auf der Molenstraat fort und biegen am Ende der Straße rechts ab. Nach einigen Metern auf der Prinsestraat sehen Sie zu Ihrer Rechten den Paleistuin. Machen Sie einen kleinen Spaziergang und werfen Sie – soweit möglich – einen Blick in die dahinter gelegenen Koninklijke Stallen, wo die königlichen Kutschen und damit auch die berühmte Goldene Kutsche stehen.

Kehren Sie zurück zur Prinsestraat und folgen Sie dieser bis zur Grote Kerk und dem alten Rathaus. In diesem Rathaus wurden die Prinzessinnen nach ihrer Geburt registriert, und in der Grote Kerk wurden Königin Juliana und Prinz Bernhard sowie Pieter und Margriet van Vollenhoven getraut. Laufen Sie zurück über den Buitenhof und besuchen Sie eventuell das Gevangenpoort und den Binnenhof. Informieren Sie sich hier über die politische Geschichte von Den Haag, das inzwischen so eng mit dem Königshaus verbunden ist.