Das Museum Meermanno

2 Mal gesehen

Das Museum Meermanno eröffnet Ihnen die Welt der Bücher, wie Sie sie noch nie erlebt haben. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte des geschriebenen und gedruckten Buchs. Die Reise führt vorbei an jahrhundertealten Drucken, Schriftstücken, Einbänden und Bibeln. Neben seiner Mittelaltersammlung besitzt das Museum auch eine umfangreiche Sammlung an Büchern von 1850 bis heute.

Die Meermanno Buchsammlung

Die Grundlage des Museums Meermanno bildete die Sammlung des Barons W.H.J. Van Westreenen van Tiellandt (1783-1848), einem leidenschaftlichen Sammler, der neben Büchern auch Antiquitäten, Familienporträts und Souvenirs sammelte. Im Laufe der Jahre dehnte das Museum seine Buchsammlung auf Gattung und Design basierend aus. Zu den Meisterstücken, die im Museum Meermanno zu sehen sind, zählen einzigartige Bibeln, Atlanten, Buchstabensätze, Druckplatten und Bücherregale.

Das stattliche Herrenhaus, in dem das Museum untergebracht ist, atmet Geschichte. Sie passieren großzügige Vitrinen und Schaukästen, in denen sich vor Ihnen die Geschichte des Buchs entfaltet. Der Höhepunkt der beeindruckenden Sammlung ist die Bibliothek aus dem 19. Jahrhundert.

Besuchen Sie das Buchmuseum

Das Museum Meermanno ist von Dienstag bis Sonntag zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich zur ständigen Sammlung gibt es pro Jahr ca. vier temporäre Ausstellungen. Das Museum Meermanno befindet sich gegenüber dem Malieveld und in Gehweite vom Hauptbahnhof.

Weitere Museen