Skulpturen am Meer

1 Mal gesehen

„Beelden aan Zee“ (Skulpturen am Meer) ist ein Skulpturenpark mit einer einmaligen Umgebung. Dieser Skulpturenpark wurde umgeben von Strand und Dünen um einen alten Pavillon herum gebaut, der 1826 von König Wilhelm I. errichtet wurde; er ist eine stille Sensation im touristischen Scheveningen. 

Skulpturen in Scheveningen 

„Skulpturen am Meer“ begann mit der Kollektion von Theo und Lida Scholten. Heutzutage kümmert sich eine Stiftung um die vielen Skulpturen in allen Formen und Größenordnungen. Einige stellen abstrakte Kunstwerke dar, andere konkrete Realität. Höhepunkte des Museums sind die Arbeit des bekannten niederländischen Architekten Wim Quist und die Bronzestatue der königlichen Familie. 

Einzigartiger Skulpturengarten 

Sie werden überrascht sein von der Kollektion von Skulpturen in den Hallen und auf den Innenhöfen und den Terrassen am Wasser, während Sie eine großartige Aussicht auf das Meer und die Wolken genießen können. Die Dauerausstellung wird oft mit Wechselausstellungen von zeitgenössischen Bildhauern kombiniert.