Villa Eikenhorst

25 Mal gesehen

Villa Eikenhorst ist der Wohnsitz von Kronprinz Willem-Alexander, Prinzessin Maxima und ihren Kindern, Prinzessin Amalia, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane. Villa Eikenhorst liegt am bewaldeten Landgut De Horsten in Wassenaar.

Landgut De Horsten

Die Horste von Wassenaar waren ursprünglich drei erhöhte Strandwälle, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts von Prinz Friedrich erworben wurden. Seitdem ist das Gelände Teil der Ländereien des holländischen Königshauses. Die drei Anwesen Raaphorst, Ter Horst und Eikenhorst bilden nun zusammen das Landgut De Horsten.

Eines der bekanntesten Gebäude auf dem Landgut De Horsten ist De Paauw Palast, das Rathaus von Wassenaar.

Beim Fahren auf der Bundesstraße N44 von Wassenaar nach Den Haag sehen Sie dieses Gebäude auf der rechten Seite, sobald Sie auf dem Rijksstraatweg fahren. Begeben Sie sich doch von Den Haag aus auf eine 30-minütige Fahrradfahrt nach Wassenaar und folgen Sie von dort aus der 5 km langen „Anwesenstrecke“ (landgoederenroute) vorbei an den schönsten Villen, Anwesen und bewaldeten Gebieten des Landguts De Horsten.

Zu Fuß in De Horsten

Villa De Eikenhorst ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber man kann in ihrer Nähe spazieren gehen. Landgut De Horsten ist ein prächtig bewaldetes Gebiet, das viele Wanderer anzieht. Es gibt viele Wege, in Längen von 1 bis 7,5 km. Einige davon sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Beschließen Sie Ihre Wanderung mit einer Tasse Jagertee und frisch gebackenem Kuchen im Tee-Pavillon De Horsten. Die Teestube ist mittwochs bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Papeweg gibt es einen Parkplatz.