De Kuip

De Kuip in Rotterdam wird häufig als schönstes Stadion von ganz Holland bezeichnet. Man kann auf jeden Fall sagen, dass das Stadion De Kuip, das am 27. März 1937 eröffnet wurde, das schönste Stadion von Rotterdam ist. De Kuip beheimatet Feyenoord, einen der größten Fußballclubs Hollands und blickt auf eine reiche Fußballhistorie zurück.

Sie können die Atmosphäre und die Stimmung von De Kuip während eines Feyenoord-Spiels selbst erleben. Über die Geschichte des Stadions können Sie sich am besten im Rahmen einer Führung und eines Museumsbesuches informieren.  

Führung und Museum

Während einer Führung durch De Kuip können Sie alle besonderen Orte im Stadion entdecken, die normalerweise nur für die Spieler zugänglich sind. Sie besuchen dabei unter anderem die Ehrentribüne, den ‚heiligen Rasen‘ und den bemalten Spielertunnel.

Im Feyenoord Museum wird Ihnen auf interaktive Weise die reiche Geschichte des Fußballclubs und des Stadions näher gebracht. Außerdem werden die Länderspiele behandelt, die ‚Oranje‘ hier bereits bestritten hat, sowie die diversen Europacup I, II und III Finalbegegnungen.

Besuchen Sie De Kuip

Mittwoch bis Samstag können Sie sich den circa zwei Stunden dauernden Führungen anschließen. Wenn Sie definitiv an einer Führung teilnehmen möchten, sollten Sie am Vortag unter der Nummer +31 10 292 6822 reservieren. Fragen Sie hier auch nach den Arrangements, bei denen Sie einen Besuch von De Kuip mit einer Spido-Tour oder einem Spiel von Feyenoord kombinieren können.

Weitere Attraktionen